VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

The Inerasable (2015)

Zange: Sunde wa ikenai heya

Japanischer Horrorfilm: Als eine Studentin immer wieder merkwürdige Geräusche in ihrer Wohnung hört, kontaktiert sie eine bekannte Horror-Autorin.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die junge Architekturstudentin Kubo (Ai Hashimoto) ist in eine Zweizimmerwohnung in einem unscheinbaren Apartmenthaus eingezogen. Alles wäre in Ordnung, wären da nicht diese seltsamen Wischgeräusche, die immer dann aus dem Schlafzimmer kommen, wenn Kubo gerade nicht hinschaut. Kubos Unbehagen verstärkt sich noch, als sie erfährt, dass die Vormieter ihrer Wohnung immer sehr schnell wieder ausgezogen waren. Schließlich kontaktiert sie eine Autorin von Gruselgeschichten (Yuko Takeuchi), deren Stories auf von ihren Lesern selbst erlebten Geschichten basieren. Gemeinsam beginnen die beiden Nachforschungen anzustellen. Bei diesen kommt heraus, dass es in Kubos Haus auch schon in anderen Wohnungen unheimliche Vorkommnisse gab. Vor ihnen entfaltet sich zusehends eine immer komplexer werdende Archäologie des Grauens. Was war die ursprüngliche Ursache, für alle diese tragischen Vorkommnisse?

Bildergalerie zum Film

The InerasableThe InerasableThe Inerasable

FilmkritikKritik anzeigen

Mit "The Inerasable" kehrt der japanische Regisseur Yoshihiro Nakamura nach einer Dekade Abwesenheit zum J-Horror-Genre zurück, mit dem er 2005 mit "The Booth" erstmals einem größeren Publikum bekannt geworden war. Mit seinem neuen Werk versucht sich der Filmemacher an einem frischen Ansatz, der das Genre zwar nicht neu erfindet, aber auf interessante Weise variiert. So gleich "The Inerasable" [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Japan
Jahr: 2015
Genre: Horror
Länge: 107 Minuten
Regie: Yoshihiro Nakamura
Darsteller: Mansaku Fuwa, Ai Hashimoto, Ryô Narita

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.