VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Love & Peace (2015)

Rabu & Pîsu

Japanische Musical-Komödie: Als ein nerdiger Büroangestellter in Trauer über den Verlust seiner Schildkröte ein Lied schreibt, wird er von einem Plattenproduzenten entdeckt.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der nerdige Büroangestellte Ryoichi Suzuki (Hiroki Hasegawa) wird von seinen Kollegen gemobbt, im Bus und auf der Straße von Passanten ausgelacht und sogar im Fernsehen von den Moderatoren persönlich verspottet. Aufgrund seiner großen Schüchternheit traut er sich nicht, seine heimliche Liebe, seine unscheinbare Kollegin Yuko (Kumiko Aso) anzusprechen, obwohl diese offensichtlich auch etwas für Ryoichi empfindet. Stattdessen ersteht er bei einem geheimnisvollen Verkäufer eine kleine Schildkröte, die er aufgrund einer Fernsehsendung auf den Namen "Pikadon" tauft. Später wird in der selben Sendung klargestellt, dass mit diesem Ausdruck ursprünglich die auf Japan abgeworfenen Atombomben bezeichnet wurden. Schnell wird die kleine Schildkröte zu Ryoichis einzigem und besten Freund und stetigen Begleiter - sogar zur Arbeit nimmt er Pikadon mit. Als dies von seinen Kollegen entdeckt wird, kommt es zur nächsten üblen Mobbing-Attacke. Diese führt dazu, dass Ryoichi in seiner Verzweiflung Pikadon das Klo hinunterspült. Pikadon landet in Tokios Kanalisation in einem Asyl für von ihren Besitzern weggeworfenes Spielzeug, Puppen, Stofftiere und ausgesetzte Haustiere. Dieses wird betreut von einem Alkoholiker und Magier (Toshiyuki Nishida). Dieser verabreicht jedem Neuankömmling einen Bonbon, durch den er sprechen kann. Nur Pikadon bekommt einen Bonbon das Wünsche erfüllen kann. Währendessen hat Ryochi ein Lied über Pikadon geschrieben. Als er dieses gemeinsam mit einer Punkband auf der Straße singt, wird das Lied für einen Protestsong gehalten und Ryoichi von einem Plattenproduzenten entdeckt ...

Bildergalerie zum Film

Love & PeaceLove & PeaceLove & PeaceLove & PeaceLove & PeaceLove & Peace

FilmkritikKritik anzeigen

Sion Sonos Musical-Komödie "Love & Peace" feierte auf der 16. Nippon Connection in Frankfurt am Main seine Deutschlandpremiere. Auf dem Festival war ebenfalls der fast meditative Science-Fiction-Film "The Wispering Star" vom gleichen Filmemacher zu sehen. Diese so extrem unterschiedlichen Filme stammen erstaunlicherweise beide aus dem Jahr 2015. Aber auch dies ist erst ein Teil der Wahrheit: [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Japan
Jahr: 2015
Genre: Drama, Komödie
Länge: 117 Minuten
Regie: Shion Sono
Darsteller: Kumiko Aso als Terashima, Yuko, Motoki Fukami als Tanaka, Toru, Suidôbashi Hakase

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.