VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Welcome to Norway

Welcome to Norway (2016)

Norwegische Komödie über einen mittellosen Hotelbesitzer, der mit Flüchtlingen das große Geld verdienen will.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Primus (Anders Baasmo Christiansen) hatte bisher wenig Erfolg mit seinen Geschäftsideen und so dümpelt sein Hotelbau im Norden Norwegens halb fertig vor sich hin. Das macht aber gar nichts, denkt sich Primus, und quartiert 50 Flüchtlinge dort ein – gegen den Willen seiner chronisch frustrierten Frau. Zwar haben manche Zimmer noch keine Türen und die Elektrik ist störanfällig, aber bald werden die Subventionen von der Ausländerbehörde fließen, hofft Primus. Doch die Behörde verlangt noch wesentliche Verbesserungen, und die Flüchtlinge selbst sind auch widerspenstig: Sie wollen nach Religionen getrennt untergebracht werden und verlangen Fernseher. Außerdem verstehen sie kein Englisch – bis auf Abedi (Olivier Mukuta), der Primus als Dolmetscher dient und auch zum kulturellen Vermittler zwischen dem rassistischen Geschäftemacher in Nöten und seinen Gästen aufsteigt.

Bildergalerie zum Film

Welcome to Norway - Primus (Anders Baasmo...uta).Welcome to Norway - Schlitterpartie auf dem glatten...isen.Welcome to Norway -    Lost in Translation   Der...rup).Welcome to Norway - Marodes Hotel als...mag.Welcome to Norway - Was kommt da auf sie zu?...haos.

FilmkritikKritik anzeigen

Gedreht wurde die norwegische Komödie bereits wenige Monate vor der Flüchtlingskrise im vergangenen Herbst, aber sie trifft die Probleme punktgenau, die aus dem Zustrom von Asylsuchenden erwachsen, für die es mancherorts weder angemessene Unterkünfte, noch nennenswerte Integrationsmaßnahmen gibt. Schon die Bilder mit den ratlos wirkenden arabischen und afrikanischen Neuankömmlingen vor diesem [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Norwegen
Jahr: 2016
Genre: Komödie
Länge: 91 Minuten
Kinostart: 13.10.2016
Regie: Rune Denstad Langlo
Darsteller: Anders Baasmo Christiansen als Primus, Slimane Dazi als Zoran, Kristoffer Hjulstad als Pøbel
Verleih: Neue Visionen

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.