VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: The Farmer and I

The Farmer and I (2015)

Der Dokumentarfilm begleitet den konflikthaften Dreh einer TV-Serie über ökologische Landwirtschaft in Bhutan.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.8 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 5 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die deutsche Filmemacherin Irja Bernstorff und der bhutanische Landwirt Sangay wollen gemeinsam eine fiktionale TV-Serie produzieren, die im einzigen Sender Bhutans ausgestrahlt werden soll. Ihr Ziel ist es, das Problem der Landflucht zu thematisieren und der Bevölkerung zu vermitteln, wie wichtig eine funktionierende, ökologische Landwirtschaft für die Zukunft des Landes ist. In diesem kleinen Königreich im Himalaya leben noch 70 Prozent der Einwohner von der Landwirtschaft, aber bereits jetzt sind viele Dörfer halb verwaist, weil die Jungen in die Städte ziehen.

Landwirt Sangay hingegen hat seinen Job in der Stadt an den Nagel gehängt und lebt nun wieder als Bauer. Mit seiner fundierten Ausbildung will er auch anderen Bauern helfen und sie auf die politischen Herausforderungen der Zukunft vorbereiten. Seiner Meinung nach importiert Bhutan zu viele billige Lebensmittel aus Indien, ein Trend, der durch die Globalisierung nur noch schlimmer zu werden droht. Beim gemeinsamen Dreh mit Laiendarstellern im Osten Bhutans kommt es zu großen Konflikten zwischen Sangay und Irja. Der Landwirt wirft der Regisseurin vor, die Kultur des Landes nicht zu verstehen. Um das Projekt doch noch zu Ende zu führen, müssen beide über ihren Schatten springen.

Bildergalerie zum Film

The Farmer and IThe Farmer and IThe Farmer and IThe Farmer and IThe Farmer and IThe Farmer and I

FilmkritikKritik anzeigen

Die deutsche Filmemacherin Irja Bernstorff lernt auf einer Reise durch das Königreich Bhutan den jungen Landwirt Sangay kennen. Ihre Ansichten über die Gefahren der Globalisierung und über den Nutzen einer nachhaltigen regionalen Landwirtschaft ähneln sich. Sie beschließen, dem einzigen TV-Sender des Landes eine 25-teilige Spielfilmserie vorzuschlagen, in der es um eine junge Frau geht, die aus [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Bhutan
Jahr: 2015
Genre: Dokumentation
Länge: 81 Minuten
Kinostart: 08.09.2016
Regie: Irja von Bernstorff
Darsteller: Deki Selden, Sangay Rinchen
Verleih: Kinostar

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.