VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Magnus - Der Mozart des Schachs
Magnus - Der Mozart des Schachs
© Moskus Film AS

Zum Video: Magnus - Der Mozart des Schachs

Magnus - Der Mozart des Schachs (2016)

Dokumentarfilm: Magnus Carlsen zeigt bereits in Kindertagen großes Talent zum Schachspielen – und qualifiziert sich nach etlichen Erfolgen im Alter von 22 Jahren für die Weltmeisterschaft.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Magnus Carlsen wird im Jahre 1990 im norwegischen Tønsberg geboren. Seine Eltern Sigrun und Henrik erkennen früh, dass ihr Sohn ein gutes Gespür für Zahlen hat – weshalb Henrik ihn mit dem Schachspielen vertraut macht. Alsbald fängt der introvertierte Junge an, zu Schachturnieren zu fahren und dort Erfolge zu feiern; in der Schule leidet er indes darunter, ein Außenseiter zu sein, findet aber stets Rückhalt bei seiner Familie. Im Alter von 13 Jahren erlangt Magnus den Großmeistertitel – und erregt Aufmerksamkeit, als er gegen den damals weltbesten Schachspieler Garri Kasparow ein Remis erzielt. Im Jahre 2010 belegt er als bis dato jüngster Spieler den ersten Platz der FIDE-Weltrangliste. Drei Jahre später nimmt Magnus in London am Kandidatenturnier teil, um sich für die Schachweltmeisterschaft 2013 zu qualifizieren. Obwohl er eine entscheidende Partie verliert, geht er letztlich als Sieger aus dem Turnier hervor und reist als Herausforderer nach Indien zur Schach-WM. Dort trifft er auf den Titelverteidiger Viswanathan Anand – und kann sich nach anfänglichen Schwierigkeiten durchsetzen.

Bildergalerie zum Film

Magnus - Der Mozart des Schachs - Magnus...2013.Magnus - Der Mozart des Schachs - Magnus bei sich zu...Oslo.Magnus - Der Mozart des Schachs - Der...arow.Magnus - Der Mozart des Schachs - Regisseur Benjamin...lsen.Magnus - Der Mozart des Schachs - Magnus nach der...haft.Magnus - Der Mozart des Schachs - Der junge Magnus Carlsen.

FilmkritikKritik anzeigen

Der norwegische Regisseur Benjamin Ree lässt sein Werk "Magnus – Der Mozart des Schachs" mit dramatischen, spannungsreichen Bildern der Schachweltmeisterschaft 2013 beginnen, durch die wir ein Gefühl dafür bekommen, mit welchem Druck der Kampf um den Weltmeistertitel einhergeht und welch hoher Aufmerksamkeit die beiden Teilnehmer ausgesetzt sind. Ehe sich der Film dem Verlauf dieses [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Norwegen
Jahr: 2016
Genre: Dokumentation
Länge: 76 Minuten
Kinostart: 10.11.2016
Regie: Benjamin Ree
Darsteller: Magnus Carlsen, Garry Kasparov, Viswanathan Anand
Verleih: NFP marketing & distribution, Filmwelt

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.