VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Der Geheimbund von Suppenstadt

Der Geheimbund von Suppenstadt (2016)

Supilinna Salaselts

In dem estnischen Abenteuerfilm nehmen es vier Kinder auf Schatzsuche mit einem mysteriösen Verbrecher auf.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.



Mari (Olivia Viikant) lebt mit ihren Eltern in einem beschaulichen estnischen Städtchen. Vater und Mutter haben kaum Zeit für das aufgeweckte Mädchen, aber der geliebte Großvater (Tiit Lilleorg) schickt Mari gerne auf Schatzsuche. Mit ihren Freunden Sadu (Arabella Antons), Olav (Hugo Soosaar) und Anton (Karl Jakob Vibur) macht Mari aus diesem Grund auch das örtliche Sommerfest unsicher. Dort aber hat zur gleichen Zeit ein maskierter Mann heimlich ein Gift in die Freigetränke geträufelt. Das Ergebnis ist verheerend: Die Erwachsenen benehmen sich auf einmal wie alberne Kinder, die auf den Straßen herumtollen und immer nur spielen wollen.

Bevor auch Maris Großvater infiziert wird, kann er der Enkelin noch ein geheimes altes Notizbuch in die Hand drücken, das von seinem Vater stammt: Darin gibt es Hinweise, wo das rettende Gegengift zu finden ist. Allerdings haben Mari und ihre drei Mitstreiter vom neu gegründeten Geheimbund Suppenstadt nur 48 Stunden Zeit, um es zu finden. Und Maris Eltern wollen ihr wie so oft nicht zuhören, sondern tun ihre Schilderung als blühende Fantasie ab.

Bildergalerie zum Film

Der Geheimbund von SuppenstadtDer Geheimbund von SuppenstadtDer Geheimbund von SuppenstadtDer Geheimbund von SuppenstadtDer Geheimbund von SuppenstadtDer Geheimbund von Suppenstadt

FilmkritikKritik anzeigen

Der estnische Regisseur Margus Paju hat einen spannenden Abenteuerfilm für Kinder inszeniert, in dem es um eine lebensrettende Schnitzeljagd geht. Das Mädchen Mari und ihre drei Schatzsucher-Freunde haben gerade erst einen Geheimbund gegründet, da bekommen sie es auch schon mit einem sehr ernsten Fall zu tun. Von den Erwachsenen ist keine Hilfe zu erwarten, im Gegenteil: Auf witzige Weise werden [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Finnland, Estland
Jahr: 2016
Genre: Action, Fantasy, Kinderfilm
Länge: 95 Minuten
Kinostart: 20.10.2016
Regie: Margus Paju
Darsteller: Olivia Viikant als Mari, Arabella Antons als Sadu, Hugo Soosaar als Olav
Verleih: barnsteiner-film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.