VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Familienfilm

Familienfilm (2016)

Rodinny film

Drama: Als die Eltern in den Urlaub fliegen, bleibt ein Geschwisterpaar allein zu Hause – und muss sich bald Sorgen machen, dass den zwei Reisenden etwas zugestoßen sein könnte.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Das wohlsituierte Ehepaar Igor (Karel Roden) und Irena (Vanda Hybnerová) aus Prag plant einen langen Urlaub im Ausland. Zusammen mit ihrem Hund Otto wollen die beiden eine Segelfahrt über den Ozean machen. Ihre zwei Kinder – die 19-jährige Anna (Jenovéfa Boková) und der 15-jährige Erik (Daniel Kadlec) – sollen in der Zeit die großräumige Stadtwohnung hüten und in den Weihnachtsferien nachkommen. Nachdem die Geschwister ihre Eltern zum Flughafen gebracht haben, holen sie Annas Freundin Kristýna (Eliska Krenková) ab, die sich bei ihnen einquartiert. Auch Eriks Kumpel Tomás (Miroslav Sabadin) zieht vorübergehend zu ihnen. Gemeinsam spielen die Jugendlichen Spiele und feiern Partys; Erik und Kristýna kommen sich näher. Als herauskommt, dass Erik dem Schulunterricht seit vielen Tagen fernbleibt, schreitet Igors Bruder Martin (Martin Pechlát) ein, um für Ordnung zu sorgen. Bald erreichen Anna und Erik von Igor und Irena keine Nachricht mehr; Martin und Anna suchen schließlich die Polizei auf. Insbesondere Erik fällt es schwer, mit dem Verschwinden der Eltern umzugehen – wodurch er in eine lebensgefährliche Situation gerät.

Bildergalerie zum Film

FamilienfilmFamilienfilmFamilienfilmFamilienfilmFamilienfilm

FilmkritikKritik anzeigen

Der 1984 im heutigen Slowenien geborene Olmo Omerzu, dessen 65-Minüter "Prílis mladá noc" unter dem Titel "A Night Too Young" im Jahre 2012 auf der Berlinale Premiere feierte, liefert mit "Familienfilm" ein weiteres Werk, das bereits auf zahlreichen Festivals (etwa in San Sebastián, Tokio, Seattle und Melbourne) zu sehen war; dabei wurde es – völlig zu Recht – mit diversen [...mehr]

FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: besonders wertvollVater, Mutter, Tochter und Sohn fahren zum Flughafen, verabschieden sich: die Eltern wollen mit Hund Ottoüber den Ozean segeln, die Kinder sollen Weihnachten nachkommen. Zu den Geschwistern, der 19jährigen Anna und dem 15jährigen Eric, ziehen Annas [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Slowakei, Slowenien, Deutschland, Tschechien, Frankreich
Jahr: 2016
Genre: Drama
Kinostart: 02.02.2017
Regie: Olmo Omerzu
Darsteller: Daniel Kadlec als Erik, Jenovefa Bokova als Anna, Vanda Hybnerová als Irena
Verleih: dejavu filmverleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.