VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: High Society

High Society - Gegensätze ziehen sich an (2017)

High Society

High-Society-Girl Emilia Schüle wird auf den harten Boden der Realität geholt, als sie ihre echte Mutter trifft und in den Plattenbau ziehen muss.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.2 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 48 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Anabel von Schlacht (Emilia Schüle) ist in eine schwerreiche Industriellenfamilie geboren und hat alles, bloß keine Geldsorgen. Arbeiten ist für sie ein Fremdwort, stattdessen lebt sie ein Leben im Luxus und besucht eine Party nach der anderen. Braucht sie mal den ein oder anderen Tausender, hilft Mutter Trixi (Iris Berben) natürlich gerne aus. Anabels Glück und sorgenfreies Leben enden jäh als sie erfährt, dass sie als Baby vertauscht wurde. Und es kommt noch schlimmer: sie muss fürs erste zu ihrer echten Mutter Carmen (Katja Riemann) ziehen, die in einem alles andere als luxuriösen Plattenbau wohnt. Hinzu kommt, dass sie sich zum ersten Mal in ihrem Leben um einen Job kümmern muss. Und zu allem Überfluss gibt es da noch den Polizisten Yann (Jannis Niewöhner). Der ist zwar niedlich, jedoch gerät das Ex-It-Girl zunächst in einen heftigen Streit mit dem Beamten. Wird sich Anabel an ihr neues Leben gewöhnen?

Bildergalerie zum Film

High SocietyHigh SocietyHigh SocietyHigh SocietyHigh Society - Christopher Doll (Hellinger/Doll...RubeyHigh Society

FilmkritikKritik anzeigen

Regisseurin Anika Decker gehörte bereits zu den erfolgreichsten Drehbuchautorinnen Deutschlands (u.a. "Keinohrhasen"), als sie 2015 mit "Traumfrauen" ihr Regie-Debüt vorlegte. Schon bei dieser Liebeskomödie arbeitete Decker mit Iris Berben zusammen, die auch eine der Nebenrollen in "High Society" ergattern konnte. Hauptdarstellerin Emilia Schüle ist trotz ihrer erst 24 Jahre schon seit fast zehn [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2017
Genre: Komödie
Länge: 100 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 14.09.2017
Regie: Anika Decker
Darsteller: Iris Berben als Trixi von Schlacht, Katja Riemann als Carmen Schlonz, Emilia Schüle als Anabel von Schlacht
Verleih: Warner Bros.

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.