VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Die rote Schildkröte

Die rote Schildkröte (2016)

La tortue rouge

Im Oscar-nominierten, melancholischen Animationsfilm, geht es u.a. um die außer-gewöhnliche Beziehung zwischen Mensch und Natur.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Eines Tages wird ein Mann an den Strand einer einsamen Insel gespült. Dort trifft er auf allerlei Getier, darunter eine rote Riesenschildkröte. Diese scheint ein großes Problem damit zu haben, dass der Mann auf seinem selbst gebauten Floß die Insel wieder verlassen will. Als er sie dann in einem Anfall unkontrollierter Wut eines Tages tötet, dauert es nicht lange, bis er seine Tat bereut. Kurz darauf schlüpft aus dem Panzer der Schildkröte eine wunderschöne Frau. Die Beiden verlieben sich und bekommen einige Zeit später ein Kind. Zu dritt versucht die Kleinfamilie dann über Jahre, auf der Insel und im Einklang mit der Natur zu (über)leben. Was, vor allem aufgrund der heftigen Überschwemmungen, nicht immer leicht ist. Eines Tages entschließt sich der Sohn dazu, die Insel alleine zu verlassen.

Bildergalerie zum Film

Die rote SchildkröteDie rote SchildkröteDie rote SchildkröteDie rote SchildkröteDie rote SchildkröteDie rote Schildkröte

FilmkritikKritik anzeigen

Nicht häufig kommt es vor, dass einem Animationsfilm die Ehre zuteilwird, im Rahmen der Filmfestspiele von Cannes zu laufen. Bei "Die rote Schildkröte" war dies der Fall, als er im letzten Jahr in der Kategorie "Un certain regard" gezeigt wurde. Zudem erhielt die Produktion in Cannes einen Sonderpreis. Der Film wurde vom bekannten japanischen Ghibli-Studio ("Das wandelnde Schloss") co-produziert, [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Japan, Frankreich, Belgien
Jahr: 2016
Genre: Animation, Fantasy
Länge: 80 Minuten
Kinostart: 16.03.2017
Regie: Michael Dudok de Wit
Verleih: Universum Film

Awards - Oscar 2017Weitere Infos

  • Bester Animationsfilm

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.