VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Manche hatten Krokodile

Manche hatten Krokodile (2016)

Dokumentarfilm über drei Hamburger Kneipen, deren Stammkundschaft und ihre Sparclubs.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.3 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Besucher eine Bewertung abgegeben.


In der Nachkriegszeit war St. Pauli einer der ärmsten Stadtteile Deutschlands. Heute hat sich der Kiez gewandelt. Kneipen, die an Werktagen bereits morgens geöffnet haben, sind rar. Drei davon hat Regisseur Christian Hornung in seinem Dokumentarfilm besucht. Im "Utspann" in der Talstraße, im "Hong Kong" am Hamburger Berg und in der "Kaffeepause" in der Hein-Hoyer-Straße hört er den Stammkunden beim Erzählen ihrer Lebensgeschichten zu. Kaum einer ist gebürtiger Hamburger. Die meisten sind aus aller Herren Länder irgendwann einmal dort gestrandet. Als Tänzerin oder Stripperin, Wirt oder Bardame, Seemann oder Zuhälter haben sie sich durchgeschlagen. Hatten sie Geld, gaben sie es aus. Um heute über die Runden zu kommen, sind sie Mitglied in Sparclubs. Ihre geringen Einkünfte stecken sie lieber in die kleinen Metallschränke an der Kneipenwand, als sie auf die Bank zu bringen.

Bildergalerie zum Film

Manche hatten KrokodileManche hatten KrokodileManche hatten Krokodile

FilmkritikKritik anzeigen

In der "Kaffeepause" findet jeder einen Platz. Halb blau, halb braun symbolisiert das Schild über dem Eingang bereits von Weitem, dass hier Fans beider Lager, des Hamburger SV wie des FC St. Pauli, willkommen sind. An der Wand neben den Spielautomaten hängen genügend Schals weiterer Vereine. Auch das "Utspann" macht seine Einlasspolitik bereits an der Türschwelle klar. "Wir bürgen für lauwarme [...mehr]

FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: besonders wertvollDass St. Pauli ein spezieller Mikrokosmos ist, wird jedem bewusst sein, der schon einmal dort war. Doch um Menschen, die das berühmte Viertel in Hamburg bewohnen, wirklich kennenzulernen, müssten wir uns schon etwas mehr Zeit nehmen. Das hat [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2016
Genre: Dokumentation
Kinostart: 10.11.2016
Regie: Christian Hornung
Verleih: barnsteiner-film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.