Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Hannah - Ein buddhistischer Weg zur Freiheit
Hannah - Ein buddhistischer Weg zur Freiheit
© barnsteiner-film © Yogifilm

Zum Video: Hannah - Ein buddhistischer Weg zur Freiheit

Hannah - Ein buddhistischer Weg zur Freiheit (2016)

Hannah - Buddhism's untold Journey

Dokumentation über die Dänin Hannah Nydahl, die Anfang der 19070er Jahre eine tragende Rolle spielte, den Buddhismus und seine allumfassenden Lehren in der westlichen Welt zu etablieren.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Alles beginnt mit einer großen Liebe in den sechziger Jahren: Hannah und Ole fühlen sich eng verbunden in ihrer Sehnsucht nach geistiger Freiheit. 1968 folgen sie frisch verheiratet dem Hippie Trail von Kopenhagen nach Kathmandu. Nepals Hauptstadt zieht in dieser Zeit magisch Rucksacktouristen aus ganz Europa an, die auf der Suche nach spiritueller Erfahrung oder zumindest nach dem Rausch von Drogen und freier Liebe sind. Aber für Hannah und Ole wird diese Reise wesentlich mehr als ein Hippie-Abenteuer.

Sie begegnen dort jenem Mann, der ihr Leben für immer verändern sollte, dem 16. Karmapa, geistiges Oberhaupt der Karma-Kagyü-Linie des tibetischen Buddhismus, auch "König der Yogis" genannt. Die Nydahls werden die ersten westlichen Schüler des Karmapa und machen fortan die weltweite Verbreitung der buddhistischen Lehren zu ihrem gemeinsamen Lebensprojekt.

Bildergalerie zum Film

Hannah - Ein buddhistischer Weg zur FreiheitHannah - Ein buddhistischer Weg zur FreiheitHannah - Ein buddhistischer Weg zur FreiheitHannah - Ein buddhistischer Weg zur FreiheitHannah - Ein buddhistischer Weg zur FreiheitHannah - Ein buddhistischer Weg zur Freiheit

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Dänemark, Großbritannien, Spanien, HongKong, Ungarn, Indien, Nepal
Jahr: 2016
Genre: Dokumentation
Länge: 90 Minuten
Kinostart: 18.01.2018
Regie: Marta György-Kessler, Adam Penny
Darsteller: Susannah Harker als Narrator (voice), Esther Fallon als Hannah (as a Child), Villads Vestergaard als Ole (as a Child)
Verleih: barnsteiner-film, Yogifilm

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.