VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Der Hochmut des Himmels
Der Hochmut des Himmels
© Cine Global Filmverleih

Zum Video: Der Hochmut des Himmels

Der Hochmut des Himmels (2016)

El soborno del cielo

Komödie aus Kolumbien, in der einer Gemeinde jegliche Sakramente durch den Priester verweigert werden. Grund: auf dem örtlichen Friedhof wurde ein Selbstmörder beerdigt.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


In einer Kleinstadt in der kolumbianischen Provinz sorgt der Selbstmord eines Mannes für Aufsehen. Der neue, erzkonservative Priester verweigert der Familie jedoch ein christliches Begräbnis. Seine Meinung: Selbstmörder, die nicht Gott darüber entscheiden lassen, wann es Zeit ist abzutreten, haben eine traditionelle kirchliche Bestattung nicht verdient. Das hält die Brüder des Selbstmörders aber nicht davon ab, ihn dennoch auf dem örtlichen Friedhof zu begraben. Mit schlimmen Folgen für die Gemeinde: der Priester weigert sich fortan, jegliche Sakramente zu erteilen. Die Brüder gehen zum Gegenangriff über: sie erklären sich bereit, ihr totes Familienmitglied umzubetten. Jedoch nur unter der Voraussetzung, dass auch alle anderen Selbstmörder den Friedhof "verlassen" müssen. Und davon gibt es nicht wenige.

Bildergalerie zum Film

Der Hochmut des HimmelsDer Hochmut des HimmelsDer Hochmut des HimmelsDer Hochmut des HimmelsDer Hochmut des HimmelsDer Hochmut des Himmels

FilmkritikKritik anzeigen

"Der Hochmut des Himmels" ist der neue Film des kolumbianischen Altmeisters Lisandro Duque Naranjo. Der 73-jährige ist seit 1974 im Filmgeschäft aktiv und drehte bisher zehn Filme. Sein bis heute wohl bekanntestes Werk ist das Drama "The Bicycle Racer" von 1983, das im gleichen Jahr auf dem Moskauer Filmfest lief. "Der Hochmut des Himmels" feierte in Deutschland im Herbst dieses Jahres im Rahmen [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Kolumbien
Jahr: 2016
Genre: Komödie
Länge: 93 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 24.11.2016
Regie: Lisandro Duque Naranjo
Darsteller: Jaime Correa als Elías Isaza, Milady Dau als Fabiola, Sara Deray als Sor Teresa
Verleih: Cine Global Filmverleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.