VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: MindGamers

MindGamers (2016)

Sci-Fi-Thriller: Elitestudenten verbinden mit Hilfe eines Quantencomputers ihre Gehirne und müssen bald feststellen, dass sie selbst Teil eines größeren Experiments sind.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 1 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Es ist ein großartiger wissenschaftlicher Durchbruch der einer Gruppe von hochbegabten Studenten gelingt: Die jungen Leute schaffen es, mit der Hilfe eines leistungsstarken Quantencomputers ihre Gehirne miteinander zu verbinden und somit ein neuronales Netz zu bilden. Dank dieses Netzwerks soll die Menschheit in Zukunft effizienter Wissen, Bildung sowie Erfahrungen austauschen können. Doch der Teamleiter Jaxon gerät zunehmend unter Einfluss des mysteriösen Wissenschaftlers Kreutz und verliert seine Ideale aus dem Blick. Als schließlich die labile Agnes aus Jaxons Team Selbstmord begeht, wird deutlich, welche Gefahren die neue Technologie birgt. Nicht weniger als die Willensfreiheit steht auf dem Spiel.

Bildergalerie zum Film

DxMMindGamersMindGamersMindGamersMindGamersMindGamers

FilmkritikKritik anzeigen

"MindGamers" ist ein Film, dessen Prämisse unter Sciene-Fiction-Fans durchaus positive Erwartungen wecken kann: Wissenschaftlicher Fortschritt sowie die Folgen der Digitalisierung sollen hier schließlich auf unterhaltsame Weise mit den Mitteln des Kinos beleuchtet werden und eventuell sogar philosophische Fragen aufwerfen. Und mit Sam Neill ist zumindest ein Star von internationalem Kaliber an [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Österreich
Jahr: 2016
Genre: Science Fiction
Länge: 93 Minuten
Kinostart: 06.04.2017
Regie: Andrew Goth
Darsteller: Sam Neill als Kreutz, Tom Payne als Jaxon, Melia Kreiling als Stella
Verleih: Warner Bros.

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Die Schlümpfe
News
Deutsche Filmstarts: "Die Schlümpfe" sind wieder los
Ella Rumpf prügelt als "Tiger Girl"





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.