VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Robert Doisneau - Das Auge von Paris
Robert Doisneau - Das Auge von Paris
© Film Kino Text

Zum Video: Robert Doisneau - Das Auge von Paris

Robert Doisneau - Das Auge von Paris (2016)

Robert Doisneau, le révolté du merveilleux

Dokumentarfilm über den titelgebenden, berühmten französischen Fotografen.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der 1912 in Gentilly geborene und 1994 in Paris gestorbene Robert Doisneau galt bereits zu Lebzeiten als einer der wichtigsten Fotografen Frankreichs. Nach einer Ausbildung zum Lithografen, seinem Militärdienst und einer fünfjährigen Anstellung als Werkfotograf eines Autoherstellers war er seit 1939 freiberuflich tätig. Auf seinen Arbeiten hielt er die Besetzung und Befreiung Paris ebenso fest wie zeitgenössische Mode und prominente Persönlichkeiten. Weltruhm erlangte er aber mit seinen unzähligen Straßen- und Alltagsszenen, die ihn zu einem der bekanntesten Vertreter einer humanistischen Fotografie machten.

Regisseurin Clémentine Deroudille, Doineaus Enkelin, nähert sich ihrem berühmten Großvater über ihre eigene Erinnerung und Gespräche mit dessen Verwandten, Freunden und Bekannten, zu denen unter anderem der Schriftsteller Daniel Pennac, die Schauspielerin Sabine Azéma und der Drehbuchautor Jean-Claude Carrière zählen. Ihr Dokumentarfilm führt Deroudille von Paris und dessen Vororten über New York bis nach Tokio. Neben Archivaufnahmen von ihrem Großvater stehen vor allem dessen Fotografien im Mittelpunkt, von denen auch bislang unveröffentlichte Werke zu sehen sind.

Bildergalerie zum Film

Robert Doisneau - Das Auge von ParisRobert Doisneau - Das Auge von ParisRobert Doisneau - Das Auge von ParisRobert Doisneau - Das Auge von ParisRobert Doisneau - Das Auge von ParisRobert Doisneau - Das Auge von Paris

FilmkritikKritik anzeigen

Heute hängt die Fotografie "Le Baiser de l'hôtel de ville" als Poster an unzähligen Wänden, ziert Kalender, Kaffeetassen, Bett- und Unterwäsche. Als Robert Doisneau den Schnappschuss eines sich im Pariser Passantenstrom küssenden Paares 1950 veröffentlicht, nimmt kaum einer Notiz davon. Nach seiner Popularisierung glauben viele, sich selbst, ihre Eltern oder Großeltern darauf zu erkennen. Dabei [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich
Jahr: 2016
Genre: Dokumentation
Länge: 67 Minuten
Kinostart: 17.08.2017
Regie: Clémentine Deroudille
Darsteller: Clémentine Deroudille, Eric Caravaca, Sabine Azema
Verleih: Film Kino Text

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.