Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Die Salzprinzessin (2015)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


König Christoph mochte sein Zepter an einen Nachfolger abzugeben. Eine seiner drei Töchter soll die Thronfolge antreten und eine ebenso barmherzige Regentin werden, wie es die verstorbene Königin einst war. Prinzessin Amélie ist zwar die Jüngste, sie wäre aber eine gute Wahl. Es ist Zeit für König Christof das Zepter abzugeben. Eine seiner drei geliebten Töchter soll die Thronfolge antreten und eine ebenso barmherzige Regentin werden, wie es die verstorbene Königin einst war. Die Jüngste wäre perfekt dafür. Doch allzu oft hat sie ihren eigenen Kopf. Als die liebreizende Prinzessin wieder einmal den Wald erkundet, entdeckt sie einen prächtig funkelnden Salzkristall - und begegnet dem charmanten Prinzen aus dem fernen Königreich Bokanda. Er verliebt sich sogleich in Amelie. Doch bevor er ihren Namen erfahren kann, ist sie schon wieder auf dem Weg ins Schloss. Bei Hofe hat König Christoph einen Entschluss gefasst: Die Tochter, die ihm die schönste Liebesbekundung macht, soll die neue Königin werden. Ganz entzückt vom wundervollen Salzkristall, antwortet Amelie, sie liebe ihren Vater so sehr wie das Salz. Erzürnt verbannt er sie aus dem Königreich. Im Gewand eines Knechts weilt Amelie fortan im Wald, völlig verzweifelt und betrübt - bis ihr eine gute erscheint, die ihr bekannt vorkommt...

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2015
Genre: Märchen
Länge: 60 Minuten
Regie: Zoltan Spirandelli
Darsteller: Leonie Brill, Leonard Lansink, Elvis Clausen




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.