Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Das Dorf der Mörder

Das Dorf der Mörder (2015)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Ein Mord im Berliner Tierpark bringt eine Polizistin auf die Spur einer rätselhaften Mordserie, der 20 Jahre zuvor in einem brandenburgischen Dorf mehrere Männer zum Opfer fielen. Nach Motiven des gleichnamigen Romans von Elisabeth Herrmann erzählt der Film die Geschichte eines Verbrechens, dessen Ursachen weit in die Vergangenheit zurückreichen und dessen Aufklärung die Ermittlerin die Zukunft kosten könnte.

Im Pekari-Gehege des Berliner Tierparks sind Teile von menschlichen Knochen, ein Schuh und Kleiderreste entdeckt worden. Die junge Streifenpolizistin Sanela Beara ist in den Augen des Kriminalkommissars Gehring schon jetzt überfordert und wird zum Kaffeeholen geschickt. Dabei stößt sie auf Charlie Rubin, eine Mitarbeiterin des Tierparks. Als Sanela zurück zum Tatort will, wird sie hinterrücks mit einem Spaten bewusstlos geschlagen.

Im Krankenhaus erhält sie tags darauf die Nachricht, dass Charlie Rubin aufgrund zahlreicher Indizien unter dringendem Mordverdacht verhaftet worden sei. In der Presse gilt Charlie bereits als "eiskalte Mörderin". Nur Sanela ist anderer Meinung. Daran ändert sich auch nichts, als Charlie ein Geständnis ablegt. Denn noch immer fehlt jedes Motiv für die monströse Tat an dem ehemaligen Landmaschinenvertreter Leyendecker, der erst betäubt und dann bei lebendigem Leib den Pekaris zum Fraß vorgeworfen wurde.

Charlies psychiatrischer Gutachter, Prof. Jeremy Saaler, schließt auf massive psychische Probleme, deren Ursachen er in Charlies Kindheit vermutet. Er wendet sich deshalb an Charlies jüngere Schwester Cara, die als Tierärztin auf einem Reiterhof lebt. An die gemeinsame Kindheit in dem brandenburgischen Dorf Wendisch-Bruch hat Cara kaum noch Erinnerungen.

Genau dort aber, da ist sich auch Sanela sicher, liegt das Geheimnis, dem es auf die Spur zu kommen gilt. Könnte es sein, dass der Mord im Tierpark nur der letzte in einer Reihe ungeklärter Todesfälle ist? Und wenn Charlie tatsächlich unschuldig ist, wer steckt dann hinter alledem?

Während Sanela, sehr zum Missfallen von Kriminalkommissar Gehring, der die Akte Rubin gern geschlossen sähe, nicht locker lässt und auf eigene Faust recherchiert, gibt es einen weiteren Toten. Und mit jedem ihrer Schritte kommt Sanela Charlies Geheimnis näher. Auch Prof. Saaler und Cara ahnen, dass die Antwort auf ihre Fragen in dem fast verlassenen Wendisch-Bruch zu finden sein dürfte.

Dort haben sich vor 20 Jahren offenbar Dinge zugetragen, die einige der Männer dort das Leben gekostet haben und die sich für jeden, der heute daran rührt, noch immer als lebensgefährlich erweisen könnten.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2015
Genre: Krimi, TV-Film
Länge: 90 Minuten
Regie: Nikolaus Stein von Kamienski
Darsteller: Anna Brüggemann als Cara, Max Koch als Sven, Ramona Libnow als Walburga

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.