Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Was bleibt, ist die Erinnerung

Was bleibt, ist die Erinnerung (2015)

La memoria del agua

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Amanda und Javier lieben einander und leben glücklich mit ihrem vierjähri-gen Buben im eigenen Haus, bis ein Unfall, geschehen in einem Moment der Unaufmerksamkeit, ihnen das Kind raubt. Der Film setzt danach an: Wie weiter mit dem Leben, wie weiter in der Liebe? Matías Bize versteht es vorzüglich, aus der Fragilität des Moments das Ganze zu betrachten und Antworten zu suchen auf die Frage: Was ist das überhaupt, die Liebe?

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Chile, Spanien, Argentinien, Deutschland
Jahr: 2015
Genre: Drama
Länge: 88 Minuten
Regie: Matías Bize
Darsteller: Elena Anaya, Benjamin Vicuña, Néstor Cantillana
Verleih: trigon-film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.