VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Dream Boat

Dream Boat (2017)

Dokumentarfilm über eine Kreuzfahrt für schwule MännerKritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Jedes Jahr findet auf dem Mittelmeer eine einwöchige Kreuzfahrt für schwule Männer statt. Auf dem Oberdeck des Dream Boat setzen sich dann rund 3000 Männer aus 89 Nationen bei verschiedenen Partys in Szene. Sie sind spärlich und sehr sexy bekleidet und genießen die Freiheit und Gemeinschaft, die sie im Alltag oft vermissen. Der 32-jährige Inder Dipankar, der in Dubai lebt, sucht hier einen Partner, macht aber die bittere Erfahrung, nicht ganz dem Schönheitsideal an Bord zu entsprechen.

Der 24-jährige Pole Marek wiederum sehnt sich nach all den rauschenden nächtlichen Partys auf dem Schiff danach, als Person wahrgenommen zu werden. Der 47-jährige Philippe sitzt im Rollstuhl und wird von seinem Partner begleitet. Auch der 31-jährige Palästinenser Ramzi, der in Belgien lebt, ist mit seinem Freund gekommen. Der 42-jährige Fotograf Martin aus Österreich genießt das Leben, obwohl er HIV-positiv ist.

FilmkritikKritik anzeigen

Kreuzfahrten sind im Trend, doch das Dream Boat zieht aus einem ganz besonderen Grund hinaus ins blaue Meer. Es bietet eine Woche lang schwulen Männern aus ganz verschiedenen Ländern eine Insel der Geborgenheit, auf der sie unbeschwert feiern können. Der Alltag mit seinen Restriktionen und Sorgen bleibt zurück an Land. Kaum hat das Dream Boat Kurs aufs offene Mittelmeer genommen, versammeln sich [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2017
Genre: Dokumentation
Länge: 92 Minuten
Kinostart: 13.07.2017
Regie: Tristan Milewski
Verleih: Real Fiction

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.