Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Was kostet die Liebe? - Ein Großstadtmärchen
Was kostet die Liebe? - Ein Großstadtmärchen

Was kostet die Liebe? - Ein Großstadtmärchen (2017)

Moderne Cinderella-Adaption, inszeniert als Romantic Comedy.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Von heute auf morgen steht Noras (Mira Bartuschek) Cousine Emily (Birte Glang) mit Sack, Pack und Mops vor deren Tür. Emily hat einen Job als Escort-Girl in der Stadt und braucht dringend eine Unterkunft. Ihr glamouröses Leben ist das komplette Gegenteil von Noras, die als "ewige Praktikantin" in einer Werbeagentur arbeitet. Und als wenn das nicht genug wäre, fängt Emily sich auch noch eine Fischvergiftung ein – und Nora muss inkognito für sie einspringen. Bei ihrem Debüt als "Ausgeh-Dame" trifft sie prompt den charmanten Millionär Max (Alexander Khuon), der sich sofort in Nora verliebt und sie kennenlernen möchte. Doch sie kann ihrer Cousine zuliebe ihre Identität nicht verraten – und als Max sich mit seinem besten Freund Freddy (Marc Ben Puch) auf die Suche nach ihr macht, stoßen die beiden auf Emilys Fährte … Dabei hat er Nora eigentlich direkt vor seiner Nase: Denn Max ist ihr neuer Chef in der Werbeagentur. Allerdings hat er keine Zeit, sich seine Praktikantin näher anzusehen und erkennt sie am helllichten Tag einfach nicht…

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2017
Genre: Komödie
Länge: 84 Minuten
Regie: Florian Knittel
Darsteller: Birte Glang als Emily Brüggemühl, Mira Bartuschek als Nora, Alexander Khuon als Max Wagner




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.