VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Born in China
Born in China
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Zum Video: Born in China

Born in China (2017)

Dokumentarfilm über scheue und seltene Wildtiere im Reich der Mitte.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Im Wolong-Naturreservat in der chinesischen Provinz Sichuan hat die Pandabärin Ya Ya ein Baby bekommen. Als unerfahrene Mutter hat sie bald ihre liebe Not, das muntere Töchterchen Mei Mei zu beaufsichtigen. Aber Mei Mei muss ihre eigenen Erfahrungen machen. Im Naturreservat Shennongjia in Zentralchina leben die Goldstumpfnasenaffen. Der zweijährige Tao Tao war bislang das von seiner ganzen Großfamilie verhätschelte Kleinkind, doch nun hat er eine Schwester bekommen. Nun haben weder die Mutter, noch die Tanten viel Aufmerksamkeit für ihn übrig, und der Vater kümmert sich auch nicht um Tao Tao. Einsam und ratlos stromert der Junge herum und schließt sich einer Gang anderer auf sich gestellter Jungaffen an.

In der Provinz Qinghai am nordöstlichen Rand des tibetischen Hochplateaus, auf einer Höhe von 5000 Metern über dem Meeresspiegel, befindet sich das Reich der Schneeleoparden. Die Leopardin Dawa ist Mutter zweier kleiner Kinder und verteidigt ihr Revier gegen eine Rivalin. Doch ein paar Monate später wendet sich das Blatt. Im Kekexili-Nationalpark haben die lange von Menschen gejagten Tschiru oder Tibetantilopen ein Refugium gefunden. Um ihre Kinder zu gebären, begeben sich die Weibchen im Frühjahr auf eine lange Wanderung zum See Zhuonai. Sie kehren erst dann zu den Männchen zurück, wenn der Nachwuchs kräftig genug für die Reise ist.

FilmkritikKritik anzeigen

Das für Wildlife-Dokumentationen bekannte Label Disneynature ("Im Reich der Raubkatzen") porträtiert Exemplare seltener Tierarten in entlegenen Regionen Chinas. Er beobachtet im jahreszeitlichen Wandel von einem Frühjahr bis zum nächsten eine Familie von Schneeleoparden, einen Großen Panda, eine Kolonie von Goldstumpfnasenaffen und Tibetantilopen in freier Wildbahn. Der Regisseur Lu Chuan ("Die [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA, Großbritannien, China
Jahr: 2017
Genre: Dokumentation
Kinostart: 18.01.2018
Regie: Chuan Lu
Darsteller: John Krasinski, Claire Keim, Xun Zhou
Verleih: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.