VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Fikkefuchs

Fikkefuchs (2017)

Deutsche Komödie über ein Vater-Sohn-Gespann, das sich verzweifelt bemüht, Frauen ins Bett zu kriegen.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Thorben (Franz Rogowski) ist ein junger Mann mit einem Sex- und Aggressionsproblem. Nach einem Vergewaltigungsversuch landete er in der Psychiatrie, aus der er weggelaufen ist. Nun steht er bei seinem unbekannten Vater Rocky (Jan Henrik Stahlberg) vor der Tür, von dem die Mutter immer erzählte, dass er enormen Erfolg bei Frauen hatte. Der Vater soll ihm zeigen, wie das geht, damit Thorben endlich Sex haben kann, ohne in den Puff gehen zu müssen. Rocky lässt den Sohn, den er versehentlich immer Thorsten nennt, nur sehr widerwillig in sein Leben. Aber es gefällt ihm, den Sexguru zu geben, der den Jungen über Frauen und die Nöte des eigenen Geschlechts aufklärt. Thorben merkt jedoch, dass der grauhaarige Mann selbst bei keiner Frau mehr landen kann, so ungestüm er auch vorprescht. Den beiden Männer bleibt nur eine Gewissheit: So kann es nicht weitergehen, denn Sex ist das Allerwichtigste im Leben.

Bildergalerie zum Film

FikkefuchsFikkefuchsFikkefuchsFikkefuchsFikkefuchsFikkefuchs

FilmkritikKritik anzeigen

Diese Komödie beantwortet die Frage, was Männer wollen, sehr sehr klar und ungeschminkt. Dabei bestätigt sie die Vorurteile und Befürchtungen von Frauen genüsslich. So wird dieser satirisch-selbstironische Männerfilm, bei dem Jan Henrik Stahlberg Regie führte, das Drehbuch schrieb und die Hauptrolle des Rocky übernahm, eine Art Pendant zu dem "Ärzte"-Song "Männer sind Schweine". Es hat sich [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2017
Genre: Komödie
Länge: 104 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 16.11.2017
Regie: Jan Henrik Stahlberg
Darsteller: Thomas Bading als Sigmar, Susanne Bredehöft als Wilson, Hans-Ulrich Laux als Manni
Verleih: Alamode Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Justice League
News





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.