VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Falten

Falten (2016)

In diesem schweizerischen Dokumentarfilm geben fünf Menschen Auskunft über das Leben im Alter.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 1.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Wie erleben Menschen das Altwerden, wie gehen sie mit ihren Erinnerungen um und welche Pläne und Wünsche haben sie im letzten Lebensabschnitt? Fünf Personen zwischen Ende 60 und Anfang 80 erzählen in diesem schweizerischen Dokumentarfilm über sich, halten Rückschau und setzen sich im Gespräch mit ihrer Gegenwart auseinander. Der Malermeister Fredy Frey arbeitet immer noch und möchte das auch weiterhin tun. Er lebt in einem ausgebauten Campingwagen und geht wie früher gerne auf Reisen. Zu seiner zweiten Frau Ruth, einer Lehrerin, hat er eine gute Beziehung, die aber Freiräume braucht. Denn die beiden haben unterschiedliche Interessen. Ruth tanzt gerne, liest, kümmert sich um ein verhaltensauffälliges Kind, er arbeitet mit den Händen oder geht in die Natur.

Die Bewegungspädagogin Rita Maeder-Kempf gibt immer noch Rhythmikkurse und verbringt gerne Zeit mit ihrer kleinen Enkelin. Der Trödelhändler Urs Wydler hat sich ein Leben lang mit verschiedenen Geschäftsideen über Wasser gehalten. Er führte ein Café, baute sich eine Kupferdruckerei auf, verkaufte alte Spielwaren auf Flohmärkten. Die Fotografin Monica von Rosen setzt sich künstlerisch mit der Geschichte ihrer Familie auseinander.

Bildergalerie zum Film

FaltenFaltenFaltenFaltenFaltenFalten

FilmkritikKritik anzeigen

Der Dokumentarfilm der Schweizer Filmemacherin Silvia Häselbarth Stolz erzählt über das Altwerden. Fünf Menschen ziehen vor der Kamera Bilanz über ihr Leben und geben Auskunft über ihren Alltag. In ihren Berichten kristallisieren sich die großen Herausforderungen des letzten Lebensabschnitt klar heraus. Die Kräfte lassen nach, die Frage drängt sich auf, was man noch erreichen will oder könnte, [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Schweiz
Jahr: 2016
Genre: Dokumentation
Länge: 88 Minuten
Kinostart: 28.09.2017
Regie: Silvia Häselbarth Stolz
Verleih: dejavu filmverleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.