Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Ein Sommer auf Lanzarote

Ein Sommer auf Lanzarote (2016)

Eine Headhunterin gerät bei einer Dienstreise in einen Gewissenskonflikt...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Juliane Paul fliegt nach Lanzarote, um Juan Garcia für ein großes Unternehmen anzuwerben. Die Reise kommt Juliane sehr recht, denn so kann sie auch ihre Mutter Eva besuchen.
Eva betreibt seit einigen Jahren eine kleine Bäckerei und hat wieder mal ganz andere Pläne. Auf der Finca der Mutter wartet Juliane zunächst auf ihren Koffer, der eine andere Route als sie genommen hat. Am nächsten Morgen steht Juan Garcia samt Koffer vor der Tür.

Wie der Zufall es will, wurde sein Koffer auch noch mit Julianes Koffer vertauscht. Die sonst so elegante Headhunterin steht in Evas Bademantel mit fröhlichen Hasenmotiven und nassen Haaren vor ihrem potentiellen Kunden - der zu allem Überfluss auch noch blendend aussieht - und bringt es nicht fertig, ihre Identität preiszugeben. Sie stellt sich als Jule vor.

Als Eva - Gegnerin der Ölbohrungen vor Lanzarote - zu ihrem dreitägigen Event einer Bürgerinitiative fährt, übernimmt Jule notgedrungen die Bäckerei. Bäcker Diego fällt dann auch noch wegen der frühen Geburt seinen Tochter aus. Jule wendet sich in ihrer Not an Juan, den einzigen Menschen, den sie sonst noch auf der Insel kennt. Gemeinsam suchen sie nach einem Bäcker-Ersatz und fühlen sich immer mehr zueinander hingezogen.

Und ab da verpasst Jule immer wieder den Moment, Juan zu gestehen, dass sie eigentlich "seine" Headhunterin ist. Jules Dilemma: Der Deal ist zwar sehr wichtig für ihre Karriere, aber privat möchte sie diesen Mann nicht aufgeben. Es ist brandgefährlich, gegen die Firmen-Compliance mit einem Kunden zu flirten oder ihm gar noch näher zu kommen. Und genau gegen alle diese Regeln wird Juliane verstoßen. Am Ende verliert sie fast alles.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2016
Genre: Komödie, TV-Film
Länge: 92 Minuten
FSK: 0
Regie: Jophi Ries
Darsteller: Christina Hecke als Juliane Paul, Fabian Passamonte als Juan Garcia, Ulrike Kriener als Eva Kunz

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.