VG-Wort

oder
Zum Video: Die Rüden

Die Rüden (2018)

Verurteilte Straftäter treffen auf bissige Hunde: Im neuen Film von Regisseurin und Drehbuchautorin Connie Walther kulminieren Mensch und Tier ganz unmittelbar.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.4 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 293 Besucher eine Bewertung abgegeben.


In einem trostlosen Betonbau treffen vier junge, verurteile Gewaltstraftäter auf drei maulkorbtragende Hunde, die, milde ausgedrückt, ihren Maulkorb nicht umsonst tragen. Mitten in dieser toxischen, Testosteron-geschwängerten Situation befindet sich Lu (Nadin Matthews), eine ganz und gar angstfreie Hundetrainerin. Lu möchte mittels ihres hochriskanten Projekts beweisen, dass Schuld und Sühne, Täter und Opfer, nur schwer zu trennen sind. Und dass man Gut und Böse nicht auseinanderhalten kann. Doch schon bald wird die besondere Versuchsanordnung zur Bedrohung für das traditionelle, Obrigkeits-liebende System, das Lus Projekt misstrauisch beobachtet.

Bildergalerie zum Film

Die Rüden: Drehstart - Robert Gehring (MFG), Kay...(SWR).



FilmkritikKritik anzeigen

Bereits vor rund acht Jahren lernten sich Regisseurin Connie Walther und Nadin Matthews, Inhaberin einer Hundeschule, Dozentin, Autorin und Ausbilderin, kennen. Aus dieser Bekanntschaft der beiden Frauen erwuchs allmählich die Idee zum Film "Die Rüden". Die aus Darmstadt stammende Filmemacherin Walther dreht seit mittlerweile fast 25 Jahren Filme. Bekannt wurde sie Ende der 90er-Jahre durch ihren [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2018
Genre: Drama
Länge: 107 Minuten
Kinostart/Streaming: 20.08.2020
Regie: Connie Walter
Darsteller: Nadin Matthews, Ibrahim Al-Khalil, Konstantin-Philippe Benedikt
Verleih: Real Fiction

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.