Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Es war einmal... nach Roald Dahl
Es war einmal... nach Roald Dahl
© Concorde © Panorama Entertainment

Zum Video: Es war einmal... nach Roald Dahl

Es war einmal... nach Roald Dahl (2016)

Revolting Rhymes

Nach dem erfolgreichen Animationsfilmen "Der Grüffelo", "Das Grüffelokind" und "Für Hund und Katz ist auch noch Platz" lehrte das Oscar®-nominierte Team um Regisseur Jakob Schuh Dahls irrwitzigen Märchenhelden das Laufen. Aus seinen Kurzgeschichten wurde eine ungewöhnliche und spannende Collage in zwei Teilen – zum Lachen, zum Gruseln und zum Weitererzählen.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Jeder kennt die klassischen Märchen von Grimm & Co., doch was in Wahrheit geschehen ist, das weiß nur der Wolf. Und so staunt Miss Hunt nicht schlecht, als ihr der höfliche Wolf im Café die wahren Geschichten hinter den Märchen erzählt. Wer hätte gedacht, dass Rotkäppchen den Wölfen das Fürchten lehrt und obendrein die beste Freundin von Schneewittchen ist? Und die drei kleinen Schweinchen korrupte Leiter der örtlichen Bank sind? Auch die Kinder im zweiten Teil von "Es war einmal ... nach Roald Dahl" lauschen gebannt den aufregenden Geschichten des Wolfs. So gewinnt Hans das Herz seiner großen Liebe Cindy mit Hilfe der magischen Bohnenranke und eines gründlichen Bads. Cindy, Hans Nachbarin, ist niemand anderes als Cinderella. Doch auch dieses klassische Märchen hat sich in Wahrheit ganz anders zugetragen, denn ihr vermeintlicher Märchenprinz ist im Gegensatz zum Original ein echter Rüpel. Ob es wohl ein Happy End geben wird?

"Es war einmal ... nach Roald Dahl" vermischt in zwei Teilen bekannte Märchen und verleiht ihnen mit einer ordentlichen Portion Humor einen unvorhergesehenen Twist. Basierend auf Roald Dahls internationalem Kinderbuch-Klassiker "Revolting Rhymes", liebevoll animiert von den Machern der preisgekrönten Animationsfilme "Der Grüffelo" und "Stockmann".

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Großbritannien
Jahr: 2016
Genre: Animation
Länge: 60 Minuten
FSK: 6
Regie: Jan Lachauer, Jakob Schuh, Bin-Han To
Darsteller: Rob Brydon, Bertie Carvel, Gemma Chan
Verleih: Concorde, Panorama Entertainment

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.