Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Zuckersand

Zuckersand (2017)

Die historische Tragikomödie erzählt die bewegende Geschichte einer Jungen-Freundschaft in der DDR der 70er-Jahre.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Ostdeutschland, 1979: Die beiden zehnjährigen Freunde Fred (Tilman Döbler) und Jonas (Valentin Wessely) teilen alles miteinander. Sie verleben eine fröhliche und behütete Kindheit in der DDR, nahe der deutsch-deutschen Grenze. Als bekannt wird, dass Jonas' Mutter (Deborah Kaufmann) einen Ausreiseantrag in den Westen gestellt hat, werden sie aus ihrem unbeschwerten Alltag gerissen: Die Freunde begreifen, dass sie bald für immer getrennt sein werden. In ihnen reift daher der Plan, sich irgendwann in Australien wieder zu treffen - verbunden durch einen Tunnel, den sie bereits in den märkischen "Zuckersand" zu graben versuchen. Er soll einmal quer durch den Erdball bis nach Australien führen - so der Plan. Als Fred eines morgens realisiert, dass sein bester Freund über Nacht ausgereist ist, fühlt er sich verraten. Er weiß jedoch nicht, dass Jonas seinerseits alles daran gesetzt hat, die Freundschaft zu bewahren und seiner Mutter beim Grenzübertritt davongelaufen ist.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2017
Genre: Drama, Komödie
Länge: 89 Minuten
Regie: Dirk Kummer
Darsteller: Tilman Döbler als Fred Ernst, Valentin Wessely als Jonas Gramowski, Katharina M. Schubert als Michaela Ernst

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.