VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Die grüne Lüge
Die grüne Lüge
© 24 Bilder © Little Dream Entertainment GmbH

Zum Video: Die grüne Lüge

Die grüne Lüge (2017)

Green Lie

Dokufilmer Werner Boote geht der Frage nach, was sich hinter sog. "nachhaltigen Produkten" tatsächlich verbirgt.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.2 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 25 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Ob E-Autos, Bio-Lebensmittel oder grüne Kosmetikprodukte: in fast allen Branchen und Bereichen preist die Industrie ihre Produkte heute als grün, nachhaltig und biologisch vertretbar an. Der Regisseur Werner Boote und die Autorin Kathrin Hartmann gehen der Frage nach, ob die Waren die Versprechen der Hersteller halten und tatsächlich so umweltschonend und "grün" sind wie angepriesen. Zu recht, denn schon kurze Zeit nach Beginn der Nachforschungen zeigt sich, dass eine der reißerischsten Verheißungen der Industrie alles andere als der Wahrheit entspricht: das Versprechen nämlich, mit dem Erwerb bestimmter Produkte die Welt besser zu machen. Wie funktioniert das Geschäft mit den nachhaltigen Konsumgütern wirklich und was können wir als Verbraucher gegen diese Missstände tun?

Bildergalerie zum Film

Die grüne LügeDie grüne LügeDie grüne LügeDie grüne LügeDie grüne LügeDie grüne Lüge


FilmkritikKritik anzeigen

Passend zum Kinostart veröffentlichte die Journalistin Kathrin Hartmann ein gleichnamiges Buch. Wie natürlich und verträglich sind die von der Industrie angepriesenen Güter wirklich? Was kann der Einzelne gegen Falschinformation tun? Diese und andere Fragen wirft Hartmann in ihrem Buch, in dem sie die Konzerne kritisiert und von der Politik Gesetze fordert, auf. Regisseur Werner Boote wurde mit [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Österreich
Jahr: 2017
Genre: Dokumentation
Länge: 90 Minuten
Kinostart: 22.03.2018
Regie: Werner Boote
Darsteller: Werner Boote, Kathrin Hartmann
Verleih: 24 Bilder, Little Dream Entertainment GmbH

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.