Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Draussen in meinem Kopf

Draußen in meinem Kopf (2018)

Drama über die Freundschaft eines gelähmten Mannes zu seinem Pfleger.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.2 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 5 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der 28-jährige Sven (Samuel Koch) lebt schon lange in einem Pflegeheim. Er leidet seit vielen Jahren an Muskelschwund und ist vom Hals abwärts gelähmt. Die Krankheit schreitet unaufhaltsam fort und wird Sven bald das Leben kosten. Diese Situation ist für ihn nur schwer unerträglich und er kann seine Todessehnsucht nicht mehr kaschieren. Den neuen persönlichen Betreuer Christoph (Nils Hohenhövel), der sein Freiwilliges Soziales Jahr beginnt, begrüßt Sven entsprechend abweisend.

Svens Verhältnis zum Abiturienten Christoph, der sich ernsthaft um eine gute Beziehung zu Sven bemüht, bleibt auch weiterhin angespannt. Denn Sven bemerkt, dass sich eine junge Pflegerin, für die er sich interessiert, in Christoph verguckt. Sven reizt Christoph so lange, bis dieser einmal die Nerven verliert. Aber der Vorfall macht beiden auch bewusst, wie nahe sie sich menschlich bereits stehen. Sven merkt, dass er Christoph seinen geheimen Wunsch anvertrauen kann.

Bildergalerie zum Film

Draussen in meinem KopfDraussen in meinem KopfDraussen in meinem KopfDraussen in meinem KopfDraussen in meinem KopfDraussen in meinem Kopf


FilmkritikKritik anzeigen

Das Spielfilmdebüt der Regisseurin Eibe Maleen Krebs, die zusammen mit Andreas Keck auch das Drehbuch schrieb, ist ein wuchtiges Psychodrama im Gewand eines Kammerspiels. Die Geschichte wurde mit Hilfe des Wim-Wenders-Stipendiums zur Förderung innovativer filmischer Erzählkunst entwickelt und fällt mit ihrem kompromisslosen Realismus tatsächlich deutlich aus dem Rahmen durchschnittlicher [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2018
Genre: Drama
Länge: 99 Minuten
Kinostart: 26.04.2018
Regie: Eibe Maleen Krebs
Darsteller: Samuel Koch als Sven, Nils Hohenhövel als Christoph, Eva Nürnberg als Louisa
Verleih: Salzgeber & Co. Medien GmbH

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Avengers: Infinity War
News
Deutsche Filmstarts: Avengers kämpfen den "Infinity War"
Samuel Koch gibt das "Draußen in meinem Kopf" preis




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.