Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Die Notlüge

Die Notlüge (2017)

Eine Notlüge kann im Patchwork-Wahnsinn schon einmal hilfreich sein - allerdings nur, solange alle wissen, wer mit wem zusammen sein will.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der ganz normale Patchwork-Wahnsinn: Nachrichtenmoderator Hubert (Josef Hader) und Helga (Brigitte Hobmeier) sind getrennt, beide mit neuen Partnern liiert. Den Kindern, die bei Helga leben, geht es gut. Der Alltag läuft, auch wenn sich nicht immer alle miteinander verstehen. Nun soll gemeinsam der Geburtstag von Huberts Mutter Marianne (Christine Ostermayer) gefeiert werden, deshalb fahren alle nach Graz zu Marianne und Huberts Schwester Traude. Patricia (Pia Hierzegger), Huberts neue Freundin, soll dabei endlich der Mutter vorgestellt werden. Doch vor Ort scheint es der herzkranken Marianne nicht zumutbar zu sein, mit den Veränderungen im Privatleben ihres Sohnes konfrontiert zu werden. Hubert greift zur Notlüge und alle machen mit. Marianne wird ein heiles Familienleben vorgegaukelt. Das Festessen nimmt seinen Lauf bis alle erschöpft, gekränkt, betrunken und verzweifelt sind und selbst nicht mehr ganz so genau wissen, mit wem sie warum zusammen sind - oder sein möchten.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2017
Genre: Komödie
Regie: Marie Kreutzer
Darsteller: Regina Fritsch als Traude, Josef Hader als Hubert, Pia Hierzegger als Patricia

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.