Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Verachtung
Verachtung
© NFP marketing & distribution

Verachtung (2018)

Journal 64

Verfilmung des gleichnamigen vierten Romans von Jussi Adler-Olsens Thriller-Reihe um Carl Mørck und seinen Assistenten Assad:User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 26 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Mørck und Assad werden mit einem schaurigen Tatort konfrontiert: In einem verlassenen Apartment haben Handwerker drei mumifizierte Leichen gefunden – sie sitzen an einem gedeckten Tisch, an dem ein vierter freier Platz auf einen weiteren Gast wartet. Wer sind die Toten, und für wen ist der Platz bestimmt? Die Spur führt Mørck und Assad zu einer Frauenklinik auf einer verlassenen Insel. Die grausamen Experimente, die hier an den Patientinnen durchgeführt wurden, sind ein dunkles Kapitel der Geschichte, das bislang als abgeschlossen galt. Doch Mørck und Assad finden Hinweise, dass die Täter von damals immer noch am Werk sind – und sie haben nicht viel Zeit, um weitere Morde und Übergriffe zu verhindern...

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Dänemark
Jahr: 2018
Genre: Krimi
Kinostart: 09.05.2019
Regie: Christoffer Boe
Darsteller: Nikolaj Lie Kaas als Carl Mørck, Fares Fares, Nicolas Bro
Verleih: NFP marketing & distribution, Warner Bros.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.