Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: The Cleaners

The Cleaners (2018)

Dokumentarfilm: In Manila entscheiden sogenannte Content-Moderatoren, ob Fotos und Videos aus sozialen Netzwerken gelöscht werden sollen.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Mehr als drei Milliarden Menschen sind durch soziale Netzwerke miteinander verbunden; in jeder Minute werden circa 500 Stunden Videomaterial auf YouTube hochgeladen, zudem etwa 450.000 Tweets auf Twitter und etwa 2,5 Millionen Posts auf Facebook abgesetzt. Doch nicht alles, was dort veröffentlicht wird, bleibt auch stehen: Sogenannte Content-Moderatoren entscheiden darüber, welche Fotos und Videos gegen die Richtlinien der Unternehmen verstoßen und gelöscht werden müssen.

Diese Personen arbeiten allerdings nicht direkt für YouTube, Twitter oder Facebook; vielmehr lagern die großen Konzerne die Überprüfung der visuellen Inhalte, die auf ihren Plattformen erscheinen, an Fremdunternehmen aus, welche häufig in Schwellenländern ihren Sitz haben – unter anderem in der philippinischen Hauptstadt Manila. Dort treffen Personen in Bürotürmen vor ihren Computerbildschirmen in zehnstündigen Schichten im Sekundentakt die Entscheidung darüber, welche Bilder und Videos von den Seiten entfernt werden müssen.

Bildergalerie zum Film

The CleanersThe CleanersThe CleanersThe CleanersThe CleanersThe Cleaners


FilmkritikKritik anzeigen

Mit ihrem Regie-Debüt "The Cleaners" legen Hans Block und Moritz Riesewieck einen sowohl inhaltlich als auch formal bemerkenswerten Dokumentarfilm vor. Das Duo widmet sich darin jungen Menschen aus Manila, die sich in ihrer Funktion als Content-Moderatoren mit all dem (Bewegt-)Bildmaterial auseinandersetzen müssen, das täglich auf Plattformen wie YouTube, Facebook oder Twitter hochgeladen wird [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2018
Genre: Dokumentation
Länge: 88 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 17.05.2018
Regie: Hans Block, Moritz Riesewieck
Verleih: farbfilm verleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.