oder
Zum Video: Fridas Sommer

Fridas Sommer (2016)

Estiu 1993

Neustart mit Hindernissen: spanisches Coming-of-Age-Drama über ein sechsjähriges Mädchen, das nach dem Tod seiner Mutter zu Onkel, Tante und Cousine zieht.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Spanien, Sommer 1993: Nach dem Tod ihrer Mutter zieht die sechsjährige Frida (Laia Artigas) von Barcelona zu ihrem Onkel Esteve (David Verdaguer), ihrer Tante Marga (Bruna Cusí) und ihrer jüngeren Cousine Anna (Paula Robles) aufs Land. Zwischen Hühnerstall, weitläufigem Garten, angrenzendem Wald und nahe liegendem Freibad tollt Frida ausgelassen mit Anna durch die Gegend. Doch unter die frohen Momente mischen sich immer wieder Trauer, Wut, Eifersucht und Hinterlist. Beim Spielen bringt Frida Anna in Gefahr. Wenn Fridas Großeltern (Fermí Reixach, Isabel Rocatti) mit den Tanten Àngela (Berta Pipó) und Lola (Montse Sanz) zu Besuch sind und zurück in die Großstadt fahren, fällt der Abschied besonders schwer. Der Schulanfang rückt näher. Wird es Frida gelingen, sich bis dahin mit ihrer neuen Familie zu arrangieren?

Bildergalerie zum Film

Fridas SommerFridas SommerFridas SommerFridas SommerFridas SommerFridas Sommer


FilmkritikKritik anzeigen

Carla Simóns Langfilmdebüt ist von der eigenen Biografie inspiriert. Wie Frida (Laia Artigas) wuchs die Regisseurin und Drehbuchautorin bei Verwandten auf. Auch Simóns Eltern starben Anfang der 1990er-Jahre an Aids. Ihre berührende, aber nie rührselige Geschichte eines Mädchens in schwierigen Familienverhältnissen steht im Kinojahr 2018 in einer Reihe thematisch ganz ähnlich angelegter Filme [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Spanien
Jahr: 2016
Genre: Drama
Länge: 96 Minuten
Kinostart: 26.07.2018
Regie: Carla Simón
Darsteller: Laia Artigas als Frida, Paula Robles, Bruna Cusí
Verleih: Grandfilm

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.