VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Servamp: Alice in the Garden
Servamp: Alice in the Garden
© 2018 TANAKA STRIKE KADOKAWA/SERVAMP MOVIE PROJECT

Zum Video: Servamp: Alice in the Garden

Servamp: Alice in the Garden (2018)

Film zur Serie: Anime über sieben Vampire und ihre jugendlichen Meister.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Als der Schüler Mahiru Shirota auf dem Heimweg eine streunende Katze findet, ahnt er nicht, dass sich dahinter einer von sieben Vampiren verbirgt, die die Todsünden repräsentieren. Mahirus Blutsauger, den er Kuro nennt, steht für die Trägheit. Als Kuro versehentlich von Mahirus Körpersaft trinkt, geht er einen Vertrag mit ihm ein. Kuro ist fortan Mahirus Diener, ein Servamp, Mahiru Kuros Meister, ein Eve.

Mahiru und Kuro sind nicht die einzigen Servamps und Eves in dieser Welt. Auch Mahirus Mitschüler Misono Alicein und sein Servamp All od Love, auch Snow Lily genannt, der die Wollust verkörpert, zählen dazu. Misono kränkelt und wird von seinem reichen Vater in einem enormen Haus samt weitläufigem Garten von der Umwelt abgeschottet. An seine Kindheit erinnert sich Misono nur schemenhaft. Gemeinsam mit den anderen Eves und ihren Servamps versucht Mahiru Misono zu helfen und hinter dessen Familiengeheimnis zu kommen.

Bildergalerie zum Film

Servamp: Alice in the GardenServamp: Alice in the GardenServamp: Alice in the GardenServamp: Alice in the GardenServamp: Alice in the GardenServamp: Alice in the Garden


FilmkritikKritik anzeigen

Strike Tanakas "Servamp", eine Wortschöpfung aus "servant" (Diener) und "vamp" (Vampir), erblickte 2011 das Licht der der Manga-Welt. Fünf Jahre später folgte eine animierte Serie, 2018 nun die erste Kinoauswertung. Weil das Universum des japanischen Comickünstlers so anspielungsreich, abgedreht und komplex ist, holt die Filmversion erst einmal gewaltig aus. Geschlagene 25 Minuten der ohnehin [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Jahr: 2018
Genre: Animation
Kinostart: 13.07.2018
Regie: Hideaki Nakano
Darsteller: Yûki Kaji, Atsumi Tanezaki, Takuma Terashima

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.