VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Warten auf Schwalben

Warten auf Schwalben (2017)

En attendant les hirondelles

Erzählerischer Querschnitt: algerischer Episodenfilm über ein Land zwischen Vergangenheit und Zukunft.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der wohlhabende Bauunternehmer Mourad (Mohamed Djouhri) steht privat und beruflich unter Druck. Die Entwicklung eines neuen Krankenhauses soll ihn mehr Schmiergeld als üblich kosten. Sein Sohn Nacim (Zineddine Hamdouche) will das Medizinstudium abbrechen. Und Mourads zweite Ehefrau Rasha (Aure Atika) will nichts wie weg aus Algerien. Als er Zeuge eines Gewaltverbrechens wird, lässt er das Opfer ohne Hilfe zurück.

Mourads Mitarbeiter Djalil (Mehdi Ramdani) nimmt sich drei Tage frei, um seinen Nachbarn Tayeb (Chawki Amari) und dessen Töchter Aïcha (Hania Amar) und Nadjila (Saadia Gacem) zu Aïchas Hochzeit zu fahren. Ein unvorhergesehener Zwischenstopp fördert verschüttete Gefühle zwischen Aïcha und Djalil zutage.

Für einen Wimpernschlag kreuzt sich Aïchas Weg mit dem des Arztes Dahman (Hassan Kachach). Der steht kurz vor der Hochzeit mit seiner Cousine Radia (Nawel Zeddam), als er sich mit seiner Vergangenheit aus dem Bürgerkrieg konfrontiert sieht. Eine Frau (Nadia Kaci) erhebt schwere Vorwürfe und will ihn dazu bringen, ihren Sohn (Mohamed Lamine) anzuerkennen.

Bildergalerie zum Film

Warten auf SchwalbenWarten auf SchwalbenWarten auf SchwalbenWarten auf SchwalbenWarten auf SchwalbenWarten auf Schwalben


FilmkritikKritik anzeigen

"Warten auf Schwalben" ist Karim Moussaouis Langfilmdebüt. Der 1976 geborene Regisseur arbeitete in Algier als Filmkurator, ehe er die Seiten wechselte. Sein mittellanges Drama "Die Tage davor" (2013), das beim Festival in Locarno seine Premiere feierte, spielte während des algerischen Bürgerkriegs in den 1990ern. Nun richtet Moussaoui seinen Blick auf die Gegenwart. "Warten auf Schwalben" ist [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Algerien, Frankreich, Deutschland, Katar
Jahr: 2017
Genre: Episodenfilm
Länge: 113 Minuten
Kinostart: 23.08.2018
Regie: Karim Moussaoui
Darsteller: Mohamed Djouhri als Mourad, Hania Amar als Aïcha, Hassan Kachach als Dahman
Verleih: missingFilms

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.