Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Messi and Maud

Messi and Maud (2017)

La Holandesa

Road Movie über eine Holländerin, die mit einem kleinen Jungen durch Chile reist.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Maud (Rifka Lodeizen) und Frank (Guido Pollemans) sind als holländische Touristen in Chile unterwegs. Die Reise soll ihre Beziehung aus der Krise führen, nachdem das Paar acht Jahre lang vergeblich versucht hat, Kinder zu bekommen. Maud wandert nicht so gerne wie Frank, der sich für die Berge Patagoniens begeistern kann. Eines Tages erleidet Maud eine Fehlgeburt, und Frank reagiert empört, weil er gar nichts von ihrer Schwangerschaft wusste. Maud verlässt ihn ohne Abschied in der Nacht und reist mit dem Schiff weiter.

An Bord lernt sie eine junge Mutter mit Baby kennen und bietet ihr an, den Säugling eine Weile im Arm zu halten, damit die Mutter essen kann. Als das Baby zu schreien beginnt, ist die Mutter nicht im Raum und Maud nimmt es mit in ihre Kabine, hält es an die Brust. Da stürmt die Mutter herein, und Maud versteckt sich in einem Lastwagen bis zum nächsten Hafen. Sie setzt die Reise per Anhalter fort und lernt so einen chilenischen Lkw-Fahrer (Daniel Candia) und seinen achtjährigen Jungen kennen, der sich Messi (Cristóbal Farias) nennt, nach seinem großen Fußball-Idol. Messis Vater wird irgendwann zudringlich, es kommt zu einem Kampf, und Maud zieht weiter, gefolgt von Messi.

Bildergalerie zum Film

Messi and MaudMessi and MaudMessi and MaudMessi and MaudMessi and MaudMessi and Maud


FilmkritikKritik anzeigen

Das Road Movie, mit dem die holländische Regisseurin Marleen Jonkman ihr Spielfilmdebüt gibt, trägt einen ähnlichen Titel wie der Kultfilm "Harold and Maude" von 1971. Aber die inhaltlichen Ähnlichkeiten sind vernachlässigbar – dass beispielsweise Maud viel älter ist als ihr Begleiter Messi, dass es sich um die Freundschaft zweier Menschen handelt, die gerade ziemlich allein sind. Eine [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Niederlande
Jahr: 2017
Genre: Drama
Länge: 92 Minuten
Kinostart: 06.09.2018
Regie: Marleen Jonkman
Darsteller: Rifka Lodeizen als Maud, Guido Pollemans als Frank, Paola Lattus als Jazmin
Verleih: dejavu filmverleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.