VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Talking Money

Talking Money - Rendezvous bei der Bank (2017)

Talking Money

Globale Geldgespräche: deutscher Dokumentarfilm über Kundenberatungen in Banken.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Alle Welt braucht Geld – von der armen bolivianischen Zitronenverkäuferin über den pakistanischen Farbfabrikanten bis zu wohlsituierten Schweizern mit Gewissensbissen. Was unterscheidet eine Kreditvergabe in Georgien von einer in Italien? Und wo liegen die Gemeinsamkeiten, wenn Bankkunden bei ihren Beratern vorstellig werden?

Regisseur Sebastian Winkels hat seine Kamera in Geldinstituten rund um den Globus aufgebaut und den Angestellten bei Beratungsgesprächen über die Schulter geblickt – von der Banca di Credito Cooperativo di Napoli im italienischen Neapel über die Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam-Babelsberg bis zur Ecobank in Cotonou in Benin.

Bildergalerie zum Film

Talking MoneyTalking MoneyTalking MoneyTalking MoneyTalking MoneyTalking Money


FilmkritikKritik anzeigen

Dass es "Talking Money" in die Vorauswahl zum Deutschen Filmpreis 2019 schaffte, mag dem Zeitgeist geschuldet sein. Spätestens seit der Finanzkrise 2008 ist es en vogue, die Finanz- und Wirtschaftsbranche, ihre globalen Geldflüsse und Steuervermeidungssysteme (noch stärker) zu hinterfragen. Auf dem Papier liest sich Sebastian Winkels' Ansatz, weltweit bei Kundengesprächen in Banken Mäuschen zu [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2017
Genre: Dokumentation
Länge: 86 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 28.03.2019
Regie: Sebastian Winkels
Verleih: Piffl Medien, dejavu filmverleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.