Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zoros Solo - v.li.: Andrea Sawatzki, Prof. Carl...era).
Zoros Solo - v.li.: Andrea Sawatzki, Prof. Carl Bergengruen (MFG Filmförderung), Mert Dincer, Martin Busker (Regie), Kathrin Tabler (Produzentin), Stefanie Groß (SWR/Debüt im Dritten), Martin L. Ludwig (Kamera).
© SWR/H&V Entertainment/Ruven Breuer

Zoros Solo (2019)

Debütfilm von Martin Busker mit Andrea Sawatzki und Mert DincerUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der 13-jährige Zoro ist voller Energie und Einfallsreichtum, wenn es darum geht, Geld zu beschaffen. Auch wenn er es mit dem Gesetz dabei manchmal nicht so ganz genau nimmt. Denn Zoro hat ein Ziel: Er wünscht sich nichts sehnlicher, als seine Familie wieder zu vereinen. Mit Mutter und Schwestern war er nach Deutschland ins schwäbische Liebigheim geflüchtet, sein Vater aber blieb in Ungarn zurück. Als der Junge erfährt, dass der kirchliche Knabenchor unter Leitung der strengen Frau Lehmann zu einem Gesangswettbewerb nach Ungarn fährt, steht Zoros Entschluss fest: Er wird singen lernen und mitreisen!


Was anfangs nur ein willkommener, aber auch mühsamer Weg zu seinem ersehnten Ziel war, wird immer mehr zu einer neuen Leidenschaft. Frau Lehmanns anfängliche Vorurteile dem Flüchtlingsjungen gegenüber weichen einer großen Zuneigung. Und in dem schüchternen Julian findet Zoro einen wahren Freund. Doch die Realität holt Zoro wieder ein und er muss ein weiteres Mal kämpfen – dieses Mal für seine neue Heimat.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2019
Genre: Komödie
Kinostart: Unbekannt
Regie: Martin Busker
Darsteller: Andrea Sawatzki als Frau Lehmann, Elmira Rafizadeh als Masal, Christine Prayon als Wutbürgerin 1



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.