Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Als ich mal Groß war (2019)

Wo gehen die Träume unserer Kindheit hin, wenn wir erwachsen sind?User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.7 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 18 Besucher eine Bewertung abgegeben.


In einer so noch nicht dagewesenen Mischung aus Realität und Fiktion begleitet der Film seit über fünf Jahren die drei Kinder Lucas, Marius und Renée und fragt sie nach ihrer Zukunft: Wie werden ihr Leben und die Welt einmal aussehen, wenn sie groß sind? Werden sie noch Freunde sein? Und diese Zukunft erleben wir dann als Spielfilm… So wird "Als ich mal Groß war" zum kindlichen Blick in die Zukunft und zum erwachsenen Blick zurück in die eigene Vergangenheit. Ein Film, der uns daran erinnert, welche Träume wir haben, und wie sich diese im Laufe des Lebens verändern - oder eben gerade nicht...

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2019
Genre: Komödie
Regie: Lilly Engel, Philip Fleischmann
Darsteller: Sebastian Schwarz als Marius
Verleih: Pandora Film



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.