Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Joy in Iran
Joy in Iran
© Konzept + Dialog. Medienproduktion

Zum Video: Joy in Iran

Joy in Iran (2018)

Dokumentation über die Arbeit der "Clowns ohne Grenzen" bei einer Reise durch den IranUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Sie bringen Kinder wie Erwachsene zum Lachen, in Waisenhäusern, psychiatrischen Kliniken, Flüchtlingscamps oder auch in Schulen für Straßenkinder. Mit Humor und Menschlichkeit zaubern die Clowns "Hipp","Hepp" und "Hupp" alias Susie Wimmer, Andreas Schock und Dr. Monika Single Freude in die Gesichter ihrer Zuschauer. Mit der Kamera begleitete der Regisseur Walter Steffen die "Clowns ohne Grenzen" auf ihrer Auftrittsreise durch den Iran. Außerdem erzählt er die Geschichte des iranischen Tourguides Reza Abedini: während der Reise wird der smarte junge Mann aus Teheran vom "Clowns-Virus" infiziert und tritt am Ende vor seinen eigen Leuten auf.

Bildergalerie zum Film

Joy in IranJoy in IranJoy in IranJoy in IranJoy in Iran


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2018
Genre: Dokumentation
Länge: 90 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 17.01.2019
Regie: Walter Steffen
Verleih: Konzept + Dialog. Medienproduktion

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.