Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Yuli

Yuli (2018)

Regisseurin Icíar Bollaín hat sich der Lebensgeschichte des kubanischen Ballett-Stars Carlos Acosta angenommen und ein inspirierendes Biopic erschaffen, in dem erzählte und getanzte Lebensgeschichte auf mitreißender Weise verschmilzt.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Carlos ist ein wildes Kind, das alles, was es über das Leben weiß, auf den Straßen Havannas gelernt hat. Doch sein Vater Pedro – selbst Sohn einer Mutter, die noch als Sklavin in den kubanischen Zuckerrohrplantagen ausgebeutet wurde – erkennt das außergewöhnliche Talent seines Sohnes, den er nach dem Sohn eines afrikanischen Kriegsgottes nur Yuli nennt: Er kann tanzen wie kein zweiter.

Gegen dessen Willen schickt er ihn auf die staatliche Ballettschule und sorgt mit harter Hand dafür, dass Yuli seine Ausbildung beendet. Yuli wird bald zu einem der besten Tänzer seiner Generation, feiert internationale Erfolge und ist der erste dunkelhäutige Romeo am Royal Opera House in London. Doch trotz des Ruhms zehrt das Heimweh an ihm, die Sehnsucht nach Freunden und Familie.

Als er nach einer schweren Verletzung mit dem Tanzen pausieren muss, geht er zurück nach Kuba. Nach all den Jahren der Entbehrung und Einsamkeit lebt Yuli hier erstmals seinen schier unstillbaren Hunger nach Leben aus - und setzt damit seine Karriere aufs Spiel. Er muss sich entscheiden ob seine eigene Liebe zum Tanz ausreicht um den Weg weiterzugehen, den sein Vater ihm vorherbestimmt hat.

Bildergalerie zum Film

Yuli - Carlos Acosta (Carlos Acosta) inszeniert ein...gend.Yuli - Geht nur widerwillig zum Ballettunterricht...;ez).Yuli - Haut gerne vom Tanzunterricht ab: Yuli...1;ez)Yuli - Proben: Carlos Acosta und der Tänzer, der ihn...lias)


FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: besonders wertvollBallettfilme sind nicht jedermanns Geschmack. So das erste in der Jury gefallene Statement. Und das ist richtig. Ballettfilme richten sich zumeist an ein sehr eingeschränktes Publikum. Wer wenig Bezug zum Ballett hat, der ist in Filmen darüber [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Spanien, Kuba, England, Deutschland
Jahr: 2018
Genre: Drama, Musik, Biopic
Länge: 109 Minuten
Kinostart: 17.01.2019
Regie: Icíar Bollaín
Darsteller: Carlos Acosta, Santiago Alfonso, Carlos Enrique Almirante
Verleih: Piffl Medien

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.