VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Killing God - Liebe deinen Nächsten

Killing God - Liebe deinen Nächsten (2017)

Matar a dios

In der schwarzen Komödie aus Spanien sollen zwei Personen ausgewählt werden, die den Untergang der Menschheit überleben dürfen.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Auf einer Landstraße stellt sich ein kleinwüchsiger Mann mit Kapuze (Emilio Gavira) einem Auto in den Weg. Er prophezeit den Insassen, dass sie nicht mehr lang leben werden. Kaum fährt das Auto weiter, hört man auch schon ein schreckliches Geräusch… In einem abgelegenen Landhaus bereitet sich das Ehepaar Carlos (Eduardo Antuña) und Ana (Itziar Castro) auf den Silvesterabend vor. Carlos ist außer sich, weil er eine Textnachricht gelesen hat, die Ana von ihrem Chef nach einer Dienstreise erhalten hat. Er glaubt nun, dass sie fremdgegangen ist.

Zur Feier treffen Carlos‘ Bruder Santi (David Pareja) und sein verwitweter Vater Eduardo (Boris Ruiz) ein. Santi ist schwermütig, weil er Liebeskummer hat. Nach dem Essen hören Ana, Carlos und ihre Gäste Geräusche aus dem Toilettenraum. Der kleinwüchsige Mann kommt die Treppe herunter und verkündet, dass er Gott sei. Die Menschheit werde beim Aufgang der Sonne ausgelöscht sein – aber zwei Personen dürften überleben. Es sei nun die Aufgabe der vier Anwesenden, diese beiden Menschen zu bestimmen.

FilmkritikKritik anzeigen

Die beiden katalanischen Regisseure Caye Casas und Albert Pintó haben sich für ihr Kinospielfilmdebüt eine ausgesprochen schwarzhumorige Geschichte ausgedacht. Die Idee, eine Gruppe wählen zu lassen, welche beiden Personen das Ende der Menschheit überleben sollten, basiert auf einem Gedankenspiel, das sie einmal in feuchtfröhlicher Runde veranstalteten. An der festlichen Silvestertafel in einem [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich, Spanien
Jahr: 2017
Genre: Komödie
Länge: 92 Minuten
Kinostart: 27.12.2018
Regie: Caye Casas, Albert Pintó
Darsteller: Eduardo Antuña als Carlos, Itziar Castro als Ana, Emilio Gavira als Dios
Verleih: farbfilm verleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.