VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Vakuum

Vakuum (2017)

Im luftleeren Raum: Schweizer Drama über eine Frau, der durch eine Diagnose der Boden unter den Füßen weggezogen wird.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Meredith (Barbara Auer) und André (Robert Hunger-Bühler) führen eine scheinbar perfekte Ehe. Der Architekt und seine Frau wohnen mitten im Grünen. Ihre zwei erwachsenen Töchter sind lange aus dem Haus. Zwischen Tennisspielen mit Freunden und Geschäftsessen mit Andrés Arbeitskollegen genießen sie das Leben, einander und die Zeit mit ihren Enkelkindern. Kurz vor ihrem 35. Hochzeitstag wirbelt eine Diagnose alles durcheinander, als Meredith bei einer Blutspende HIV-positiv getestet wird.

Anfangs ungläubig spioniert Meredith ihrem Mann nach und findet heraus, dass er regelmäßig das Bordell besucht. Sie wirft ihn aus dem Haus, besucht eine Selbsthilfegruppe und stellt ihr komplettes Leben, das sie stets der Karriere ihres Mannes und ihrer Familie untergeordnet hat, infrage. Doch der harte Bruch nach so langer Zeit fällt Meredith sichtlich schwer. Sie vermisst André und ihr altes Leben und nimmt den Kontakt wieder auf. Doch wie viele Verletzungen kann eine Liebe ertragen?

FilmkritikKritik anzeigen

So aufgeräumt wie das Haus des Architekten André (Robert Hunger-Bühler) und seiner Frau Meredith (Barbara Auer) wirkt auch deren Ehe. Bald 35 Jahre sind die beiden miteinander verheiratet und einander immer noch nicht müde. Morgens weckt er sie neckisch und färbt ihr liebevoll die Haare, bevor er ins Büro fährt. Abends sitzen sie bei einem Glas Wein im Wohnzimmer und scherzen. Nachts haben sie [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2017
Genre: Drama
Länge: 85 Minuten
Kinostart: 14.03.2019
Regie: Christine Repond
Darsteller: Barbara Auer als Meredith, Laura de Weck, Saladin Dellers
Verleih: Real Fiction

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.