Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Der unverhoffte Charme des Geldes
Der unverhoffte Charme des Geldes
© MFA Film

Der unverhoffte Charme des Geldes (2018)

La chute de l'empire américain

Frankokanadische Komödie über einen jungen Mann, der zufällig in den Besitz zweier Taschen voller Geld kommt.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Pierre-Paul (Alexandre Landry) hat einen Universitätsabschluss in Philosophie, aber er arbeitet in der kanadischen Metropole Montreal als Paketbote. Er meint, er sei zu intelligent, um das große Geld zu machen. Als Pierre-Paul wieder Lieferungen ausfährt, wird er Zeuge eines Überfalls auf einen Laden, bei dem sich die Gangster gegenseitig beschießen. Einer entkommt, zwei sterben, und noch bevor die Polizei am Tatort erscheint, hat Pierre-Paul zwei große Taschen voller Banknoten, die verlassen herumstanden, in seinen Lieferwagen gepackt.

Die Polizei beginnt bald, ihn zu verdächtigen, und auch die Mafia, der das Geld gehört, will es wiederhaben. Pierre-Paul gönnt sich den Besuch der Edelnutte Camille (Maripier Morin), die er mit seinem naiven Charme schwer beeindruckt. Er verliebt sich in sie und weiht sie in sein Geheimnis ein. In dem ökonomisch bewanderten Ganoven Sylvain ‘The Brain‘ Bigras (Rémy Girard), der gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde, findet Pierre-Paul einen wichtigen Verbündeten. Nun gilt es, das Vermögen zu sichern und seine Verbindungen zu den neuen Eigentümern zu verschleiern – ganz professionell!

Bildergalerie zum Film

Der unverhoffte Charme des GeldesDer unverhoffte Charme des Geldes - v.l. Det. Carla...orin)Der unverhoffte Charme des Geldes -  v.l. Det. Pete...Roy)Der unverhoffte Charme des Geldes - v.l. Regisseur...MorinDer unverhoffte Charme des Geldes - v.l....ndry)Der unverhoffte Charme des Geldes - Aspasie (Maripier...orin)


FilmkritikKritik anzeigen

Dieses komödiantische Heist-Movie des Frankokanadiers Denys Arcand ("Die Invasion der Barbaren") ist durchdrungen von bissiger satirischer Kapitalismuskritik. Geld regiert die Welt und wer es hat, kann sich praktisch alles kaufen, von Waren bis zum Knowhow, wie man es vor dem Zugriff der Hüter von Recht und Gesetz schützt. Diese Erfahrung ist neu für den studierten Philosophen und [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Kanada
Jahr: 2018
Genre: Komödie
Länge: 128 Minuten
Kinostart: 01.08.2019
Regie: Denys Arcand
Darsteller: Maxim Roy, Vincent Leclerc, Éric Bruneau
Verleih: MFA Film



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.