VG-Wort

oder

FBW-Bewertung: Downton Abbey (2019)

Prädikat wertvoll

Jurybegründung: In den sechs Staffeln der Fernsehserie wurde die Geschichte der Adelsfamilie Grantham und ihrer Bediensteten erzählt, und sie wird hier in einem gebührend festlichen Rahmen zu Ende geführt. Ein Besuch des Königs und der Königin bietet Gelegenheit zu einigen verschwenderisch ausgestatteten Sequenzen wie einer Parade, einem royalen Lunch, einem Dinner und einem Ball. Dies ist ein Film für Kenner der Serie, denen alle Figuren vertraut sind. So gibt es so gut wie keine Exposition und jene, die die Serie nicht kennen, dürften anfangs ein wenig Mühe haben, sich bei dem großen Personal, sowohl oben wie auch unten, zurechtzufinden. Drehbuchautor Julian Fellowes hat sich bemüht, möglichst vielen der von ihm erdachten Figuren einen guten Abgang zu gewähren. Einigen von ihnen wie Cora Crawley, Henry Talbot und John Bates werden nicht mehr als ein paar Sätze zugestanden. Doch jenen, die im Laufe der Serie oft als Verlierer dastanden wie etwa Edith, der zweitältesten Tochter des Earls, und dem schwulen Butler Thomas Barrow gönnt er einen längeren Erzählstrang und ein glückliches Ende. So kommt es im allerletzten Akt zu einer Häufung von Happy Ends, die mit Sicherheit die Erwartungen der Fans befriedigen werden. Da hier so viele lose Enden verknüpft werden mussten, war, das ist verständlich,kein Platz für einen durchgehend dramatischen Spannungsbogen, wie er in den TV-Folgen üblich war. Am aufregendsten ist aber sicher die Revanche der Bediensteten des Hauses für die Demütigungen durch die Dienerschaft des Königs. Hier zeigt Fellowes noch einmal, wie pointiert er von den feinsten Abstufungen des rigiden britischen Klassensystems jener Zeit erzählen kann. Und er lässt auch Maggie Smith noch einmal mit den sarkastischen Sprüchen der Dowager Countess glänzen, die bedauerlicherweise in der deutschen Synchronisation ein wenig von ihrem Witz verlieren. Die Jury zeichnet DOWNTON ABBEY, dem filmischen Finale dieser bekannten und beliebten Serie, gerne mit dem Prädikat ?wertvoll? aus.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.