VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Christo - Walking on Water

Christo - Walking on Water (2018)

Walking on Water

Der Dokumentarfilm schildert, wie der Installationskünstler Christo 2016 "The Floating Piers" plant und verwirklicht.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der aus Bulgarien stammende Installationskünstler Christo ist seit den späten 1960er Jahren weltberühmt für seine Großprojekte unter freiem Himmel. Bis zu ihrem Tod 2009 war seine Frau Jeanne-Claude die Mitschöpferin der Werke, beispielsweise der Verhüllung des Berliner Reichstagsgebäudes 1995. Schon 1970 hatte das Ehepaar eine Installation von schwimmenden Stegen geplant, die es Besuchern erlauben sollte, auf dem Wasser zu wandeln. Sie sollte auf dem Rio de la Plata in Argentinien entstehen, aber die Künstler bekamen keine behördliche Erlaubnis. Auch in Japan konnte das Projekt nicht verwirklicht werden. 2014 hält Christo in Norditalien Ausschau nach einem See für "The Floating Piers" und entdeckt den kleinen Lago d‘Iseo in der Nähe von Brescia.

Die Kosten in Höhe von 15 Millionen Euro übernimmt Christo selbst. Auf einer Länge von 3 Kilometern verbinden Stege aus 220.000 Plastikkanistern das Festland mit zwei Inseln. Darauf wird ein goldgelber Stoff verlegt. "The Floating Piers" stehen bei freiem Eintritt 16 Tage lang, vom 18. Juni bis 3. Juli 2016, bereit. Es betreten sie 1,2 Millionen Besucher, mehr als doppelt so viele wie erwartet. Der Andrang lässt das Projekt zwischendurch fast kollabieren. Christo ist die ganze Zeit vor Ort, um Probleme zu meistern und zu sehen, wie die Kunst im Kontakt mit den Menschen zum Leben erwacht.

Bildergalerie zum Film

Christo - Walking on WaterChristo - Walking on WaterChristo - Walking on WaterChristo - Walking on WaterChristo - Walking on WaterChristo - Walking on Water


FilmkritikKritik anzeigen

Christos "Floating Piers" auf dem norditalienischen Lago d‘Iseo waren das bestbesuchte Kunstereignis des Jahres 2016. Die Nachrichtenbilder der Menschen, die auf den schwimmenden, sattgelb leuchtenden Pontons über der Wasserfläche flanierten, prägten sich Fernsehzuschauern auf der ganzen Welt ein. Der bulgarische Regisseur Andrey M. Paounov schildert, wie Christo die Organisation und die [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA, Italien
Jahr: 2018
Genre: Dokumentation
Länge: 100 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 11.04.2019
Regie: Andrey Paounov
Verleih: Alamode Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.