VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Oray

Oray (2019)

Coming-of-Age-Drama über einen jungen Muslim in Deutschland.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 4 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Oray (Zejhun Demirov) lebt in Hagen bei seiner Frau Burcu (Deniz Orta). Doch die junge Ehe leidet unter Spannungen und Sprachlosigkeit. Nach einem Streit herrscht zwischen Oray und Burcu, die sich zurückgezogen hat, Funkstille. Das macht Oray wütend und er spricht auf ihrer Mailbox die islamische Scheidungsformel "Talaq" aus. Sofort bereut er, aber es ist zu spät. Burcu hat die Nachricht gehört. Oray, der seit einer Gefängnisstrafe Halt im islamischen Glauben sucht, befragt den örtlichen Imam. Der meint, das Wort "Talaq" verlange zwangsläufig eine dreimonatige Trennung.

Oray zieht nach Köln und findet Anschluss an eine Gemeinschaft junger muslimischer Männer. Er fängt auch an, zu predigen und hat Erfolg, was den Neid von Bilal (Cem Göktaş), dem Leiter der Gemeinschaft, hervorruft. Burcu kommt überraschend zu Besuch und das Paar verlebt schöne Tage. Oray beichtet Bilal den "Talaq" und dieser meint, wenn das Wort dreimal ausgesprochen wurde, dann sei die Scheidung für immer unvermeidlich. Oray wachsen auf einmal die Probleme über den Kopf und er bricht aus der Gemeinschaft aus.

Bildergalerie zum Film

OrayOrayOrayOrayOray


FilmkritikKritik anzeigen

Der deutschtürkische Regisseur und Drehbuchautor Mehmet Akif Büyükatalay wuchs in Hagen auf, wo auch die Titelfigur des Films am Anfang der Geschichte lebt. "Oray" ist Büyükatalays Abschlussfilm an der Kunsthochschule für Medien in Köln. Das Coming-of-Age-Drama schildert die Versuche eines jungen Muslim, im Glauben und in einer Gemeinschaft gleichgesinnter Männer Halt zu finden. Aber er ist auch [...mehr]

FBW-BewertungJurybegründung anzeigen

FBW: besonders wertvollVon einer Scheidung wider Willen erzählt Mehmet Akif Büyükatalay in seinem sehenswerten Abschlussfilm ORAY. Im Streit spricht die Titelfigur Oray die muslimische Scheidungsformel ?Talaq? gegenüber seiner Frau Burcu aus - und von diesem Moment an ist [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2019
Genre: Drama
Länge: 100 Minuten
Kinostart: 30.05.2019
Regie: Mehmet Akif Büyükatalay
Darsteller: Zejhun Demirov als Oray, Deniz Orta als Burcu, Cem Göktas als Bilal
Verleih: dejavu filmverleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.