VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Der Boden unter den Füßen
Der Boden unter den Füßen
© Salzgeber & Co. Medien GmbH

Zum Video: Der Boden unter den Füßen

Der Boden unter den Füßen (2019)

Österreichisches Drama um eine junge Unternehmensberaterin, die nach einem Selbstmordversuch ihrer Schwester an den eigenen Ansprüchen zerbricht. Inszeniert von Marie Kreutzer mit Valerie Pachner in der Hauptrolle...Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Lola, ist Ende 20, Vollwaise, kinderlos und Single. Ideal für eine Unternehmensberaterin, die mindestens ebenso hohe Ansprüche an sich selbst stellt, wie ihre Chefin und heimliche Geliebte es tut. In ihrer teuren und sterilen Wohnung in Wien ist sie nur selten, ständig ist sie unterwegs zu Kunden, deren Geschäftsprozesse und Mitarbeiterstruktur sie optimiert. Ein Leben, das aus langen Tagen im Büro, teuren Restaurants und kurzen Nächten in anonymen Hotelzimmern besteht. Ihre einzige lebende Verwandte, die an Schizophrenie leidende Schwester Conny hält sie geheim. Dennoch versucht sie, alles zu tun damit es der zu Selbstmord neigenden Schwester gut geht. Doch unter der Belastung droht sie selbst den Boden unter den Füßen zu verlieren.

Bildergalerie zum Film

Der Boden unter den FüßenDer Boden unter den Füßen - Valerie Pachner, Marie SeiserDer Boden unter den FüßenDer Boden unter den FüßenDer Boden unter den FüßenDer Boden unter den Füßen


FilmkritikKritik anzeigen

Mit dem Drama "Der Boden unter den Füßen" wurde die österreichische Regisseurin Marie Kreutzer dieses Jahr in den Wettbewerb der Berlinale geladen, einen Preis konnte sie für ihr Psychodrama über eine Unternehmensberaterin, die von den eigenen unerfüllbaren Ansprüchen aus der Bahn geworfen wird, nicht mit nach Hause nehmen. Trotz allerlei Klischees und mancher Unklarheit weiß der Film dank seiner [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Österreich
Jahr: 2019
Genre: Drama
Länge: 112 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 16.05.2019
Regie: Marie Kreutzer
Darsteller: Valerie Pachner als Lola, Pia Hierzegger als Conny, Mavie Hörbiger als Elise
Verleih: Salzgeber & Co. Medien GmbH

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.