VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Der Stein zum Leben

Der Stein zum Leben (2019)

Breathing Life into Stone

Letzte Ruhestätte: deutscher Dokumentarfilm über einen Steinmetz, der gemeinsam mit Angehörigen individuelle Grabsteine erarbeitet.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der Steinmetz Michael Spengler hat nicht die handelsüblichen Grabsteine im Angebot. Am Rande des II. Sophien-Friedhofs in Berlin-Mitte gestaltet er gemeinsam mit den Angehörigen der Verstorbenen persönliche Grabzeichen, die er "denkwerke" nennt. Die Vorgespräche finden in einem umgebauten Zirkuswagen statt. Danach geht Spengler unter freiem Himmel ans Werk, nur durch ein kleines Vordach vor Sonne und Regen geschützt.

Die Regisseurin Katinka Zeuner hat Spengler und drei Familien beim Entstehungsprozess mit der Kamera begleitet. Anne und Uli Neustadt trauern um ihren zweijährigen Sohn Josef. Dessen Grabstein gestalten sie gemeinsam mit ihrer Tochter Klara. Ruth Jacob und ihre zwei Söhne Matthias und Johannes haben für das Grab von Ruths Vater Dietrich einen Findling aus Italien dabei, der mit einem anderen Stein kombiniert werden soll. Für den Grabstein ihres Mannes Cliewe Juritza, der mit 17 Jahren aus der DDR geflohen ist, legt Hardburg Stolle selbst Hand an.

Bildergalerie zum Film

Der Stein zum Leben


FilmkritikKritik anzeigen

Trauer ist ein Prozess, der bei jedem Menschen unterschiedlich lange dauert. Katinka Zeuner hat vor sechs Jahren ihre Mutter verloren, gemeinsam mit Michael Spengler ein "denkwerk" für deren Grab gestaltet und danach beschlossen, einen Dokumentarfilm über den Steinmetz zu drehen. Ihr Film begleitet nicht nur drei Familien durch den Trauer-Prozess, sondern kann auch als Zeuners filmischer Abschied [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2019
Genre: Dokumentation
Länge: 82 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 23.05.2019
Regie: Katinka Zeuner
Verleih: Real Fiction

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.