VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Dene wos guet geit

Dene wos guet geit (2017)

Satirischer Spielfilm über Züricher Zeitgenossen, die sich mit Anonymität, Geld- und Datengier, legalen und illegalen Tricks herumschlagen.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Alice (Sarah Stauffer) arbeitet in einem Callcenter in Zürich. Die junge Frau und ihre Kollegen versuchen, Menschen am Telefon eine neue Krankenversicherung, einen neuen Telefonvertrag anzudrehen. Immer lautet ihr Argument, die Konditionen seien die günstigsten. Routiniert erfragen die Mitarbeiter das Alter und sogar den Kontostand der Gesprächspartner, angeblich zu deren eigener Sicherheit.

Alice kommt auf die Idee, bei alten und vermögenden Frauen den Enkeltrick anzuwenden. Sie ruft sie an und gibt sich als die in Not geratene Enkelin aus, die heute noch 30000 oder 50000 Schweizer Franken braucht. Auf der Straße kontrollieren Polizisten ihren Rucksack, wegen einer Bombendrohung im Internet. Alice trägt viel Geld mit sich, lässt sich aber von der Durchsuchung nicht verunsichern.

Bildergalerie zum Film

Dene wos guet geitDene wos guet geitDene wos guet geitDene wos guet geitDene wos guet geitDene wos guet geit


FilmkritikKritik anzeigen

Das Spielfilmdebüt des Schweizer Regisseurs und Drehbuchautors Cyril Schäublin wirft einen satirisch-kritischen Blick auf Zeitgeistphänomene, die das soziale Miteinander aushöhlen. Die Anonymität in der Großstadt Zürich, in der Schäublin lebt, versuchen die Menschen mit ungeeigneten, aber verlockenden Mitteln zu bekämpfen. Sie starren auf ihre Handys, verzetteln sich auf der Jagd nach günstigen [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2017
Genre: Drama
Länge: 71 Minuten
Kinostart: 18.07.2019
Regie: Cyril Schäublin
Darsteller: Sarah Stauffer, Nikolai Bosshardt, Fidel Morf
Verleih: dejavu filmverleih

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.