VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Die rote Linie - Widerstand im Hambacher Forst
Die rote Linie - Widerstand im Hambacher Forst
© mindjazz pictures

Zum Video: Die rote Linie - Widerstand im Hambacher Forst

Die rote Linie - Vom Widerstand im Hambacher Forst (2019)

Die rote Linie - Widerstand im Hambacher Forst

Dokumentarfilm über die wachsende Protestbewegung gegen den Flächenfraß durch den Braunkohletagebau in Nordrhein-Westfalen.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Im Jahr 2015 steht das Dorf Immerath noch. Es befindet sich jedoch im Abbaugebiet des Tagebaus Garzweiler und die meisten Bewohner haben ihre Häuser schon verlassen. Lars Zimmer aber will sein Haus nicht aufgeben. Im Laufe der Jahre bis 2018 werden viele Häuser im Dorf abgerissen, Anfang 2018 ist sogar die alte Pfarrkirche an der Reihe. Ehemalige Einwohner und Menschen aus Nachbargemeinden schauen traurig zu. Antje Grothus engagiert sich in einer Bürgerinitiative aus Buir für den Erhalt der Dörfer und des Hambacher Forstes und für den Ausstieg aus der Braunkohleverstromung. Diese Ziele verfolgt auch der Waldpädagoge Michael Zobel, an dessen Führungen durch den Hambacher Forst immer mehr Menschen teilnehmen.

Im Wald haben junge Aktivisten Baumhäuser errichtet. Sie wollen mit ihrer Präsenz die alten Bäume schützen. Der Energiekonzern RWE hat die Rodung des Waldes beschlossen, der dem Braunkohletagebau weichen soll. Die Zahl der Umweltschützer vor Ort wächst, aber die Baumhäuser werden geräumt. Dann untersagt ein Gericht die Rodung vorläufig. Die Aktivisten und die Anwohner aber meinen, dass die Gefahr für den Wald und die Dörfer am Rande der Tagebaugebiete noch nicht vorüber ist.

Bildergalerie zum Film

Die rote Linie - Widerstand im Hambacher ForstDie rote Linie - Widerstand im Hambacher ForstDie rote Linie - Widerstand im Hambacher ForstDie rote Linie - Widerstand im Hambacher ForstDie rote Linie - Widerstand im Hambacher ForstDie rote Linie - Widerstand im Hambacher Forst


FilmkritikKritik anzeigen

Im Herbst 2018 sorgte das nur rund 500 Hektar große Gebiet des Hambacher Forsts deutschlandweit für Schlagzeilen. Der Energiekonzern RWE begann dort trotz heftiger Proteste von Umweltschützern und Bürgern aus der Region mit Rodungen für den Braunkohletagebau. Ein Camp von jungen Waldbesetzern wurde von der Polizei geräumt. Ein Mann kam bei einem Unfall zu Tode. Mittlerweile hat RWE einen [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2019
Genre: Dokumentation
Länge: 115 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 23.05.2019
Regie: Karin de Miguel Wessendorf
Verleih: mindjazz pictures

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.